Erfolgreicher Tag der offenen Tür

1500 Gäste kamen zum Jubiläum – 65 Jahre Schreiner Group

1500 Besucher nutzten die Gelegenheit, hinter die Kulissen der Schreiner Group zu blicken und etwas über die Produktion innovativer Funktionsetiketten zu erfahren. Anlässlich des 65-jährigen Firmenjubiläums lud das Unternehmen am 17. und 18. Februar zum Tag der offenen Tür in Oberschleißheim ein.

Ein besonderes Programm-Highlight war das Job-Speed-Dating, das mit 160 Bewerberbern ebenfalls einen neuen Rekord aufstellte. Unter dem Motto „Ein Erlebnis für alle Sinne“ erfuhren die Besucher bei drei Live-Führungen mehr über die Produktion des Familienunternehmens, das sich in 65 Jahren vom Kleinbetrieb zum Hightech-Unternehmen und größten Arbeitgeber in der Gemeinde entwickelt hat.

Schon in den Anfangsjahren brachte die Leidenschaft für Technik der Schreiner Group den imagebildenden Spruch „Kann es keiner, macht es Schreiner“ ein. Bis heute prägt die Innovationskultur die Identität des Unternehmens, das in den letzten fünf Jahren zweimal als „Top-Innovator“ ausgezeichnet wurde. Eine Techniktour führte durch die Produktionshallen und zeigte beispielsweise an einer hochmodernen Flexodruckmaschine, wie zehnfarbige Etiketten entstehen. Bei der Innovationstour erhielten die Besucher Einblick in die Forschungs- und Entwicklungsabteilung, in der Spezialisten an Etiketten der Zukunft tüfteln. Wegweisende Technologien wie gedruckte Elektronik, RFID und NFC spielen dabei eine wichtige Rolle. Die Green Building-Tour zeigte ein weiteres Gesicht der Schreiner Group: den Klima- und Gesundheitsschutz im Unternehmen. Das Bürogebäude VI, eingeweiht im November 2016, produziert keinerlei CO2-Emissionen, benötigt weniger Energie und bietet Arbeitsplätze, die sich in puncto Licht, Wärme und Mobiliar flexibel an die Bedürfnisse der Mitarbeiter anpassen.

Wer nach einem neuen Arbeitsplatz suchte, war beim „Tag der offenen Tür“ der Schreiner Group genau richtig. Beim „Job-Speed-Dating“ am Samstag nutzen 160 Jobsuchende die Möglichkeit, sich ohne Bewerbungsmappe, nur mit einem Lebenslauf in der Hand für einen der sechs Berufe zum Beispiel als Projekt- und Prozessmanager, Maschinen- und Anlagenführer oder Drucker vorzustellen. Das Familienunternehmen ist einer der größten Arbeitgeber in der Region und bietet neben vielseitigen und verantwortungsvollen Aufgaben auch ein hervorragendes Arbeitsklima, wie die Auszeichnung als Bayerns familienfreundliches Unternehmen mit dem Award „Erfolgreich.Familienfreundlich“ im Herbst 2016 belegt.

Roland Schreiner, Geschäftsführer der Schreiner Group in dritter Generation, bekräftigt, dass der Erfolg ohne die offene, familiäre Unternehmenskultur nicht möglich wäre: „Hinter 1.000 Innovationen, die wir in 65 Jahren hervorgebracht haben, verbergen sich Menschen mit einem ganz besonderen Teamgeist. Unsere Mitarbeiter unterstützen sich gegenseitig vorbildlich und tüfteln gemeinsam an Ideen und Lösungen. Dieses Miteinander macht die Schreiner Group aus und wird von uns gefördert.“

Videos vom Tag der offenen Tür:

Mehr über die Erfolgsgeschichte der Schreiner Group und das „Etikett der Zukunft“ verrät Roland Schreiner im Video live vom Event: www.youtube.com/watch?v=Xx67s2ex8wo.

Mehr über die Rolle der Digitalisierung, die Kombination von Kennzeichnungslösungen und RFID und einen Ausblick für das Feld der gedruckten Elektronik gibt Robert Weiß, Leiter Technologie- und Innovationsmanagement: www.youtube.com/watch?v=szkV6g3qkVI&t=106s.

Einen ausführlichen Bericht über das Jubiläum und den Tag der offenen Tür lesen Sie in unserer nächsten Ausgabe der Etiketten-Labels.