Verstärkung der Marktposition

Avery Dennison übernimmt Mactac Europe

Avery Dennison gab die Zusage zur Übernahme der europäischen Mactac-Betriebe von Platinum Equity, einer in Kalifornien ansässigen Kapitalgesellschaft, für den Kaufpreis von 200 Millionen Euro einschließlich mutmaßlicher Schulden.

Mit einer Rendite auf Jahresbasis (2015) in Höhe von 147 Millionen Euro bzw. 170 Millionen US-Dollar und rund 470 Angestellten ist das Unternehmen einer der führenden Hersteller für qualitativ hochwertiges, selbstklebendes Material. Seine Kunden sind in verschiedenen Segmenten angesiedelt, darunter in der Grafik- sowie der Spezialetiketten und -Industrieklebebänder-Branche. Die Kernproduktlinien von Mactac sollen Avery Dennisons bestehende Produktreihe ergänzen.

Die Übernahme von Mactac Europe verbessert laut Avery Dennison die Wettbewerbsfähigkeit im hochwertigen Grafiksegment. Mactac sei für seine hochwertige Produktqualität und den herausragenden Service bekannt und ergänze die bestehenden Aktivitäten. Avery Dennison vermutet eine geringfügige Auswirkung auf die Aktienrendite 2016, die sich in einer Zunahme um circa zehn Cent auf die EPS 2017 zeigen soll. Das Unternehmen will die Marke Mactac für Grafikfolien weiterführen und dabei auf den bestehenden Stärken und Kundenbeziehungen aufbauen. Avery Dennison finanziert die Übernahme mit bestehenden Bar- und Kreditmitteln. Die Übernahme unterliegt den handelsüblichen Bedingungen und Genehmigungen und soll voraussichtlich in drei Monaten abgeschlossen sein.