Marzek Etiketten+Packaging

Digitale Laserstanze für Qualitätsetiketten

Das österreichische Unternehmen Marzek Etiketten+Packaging investierte in ihre erste Nachbearbeitungs- und Veredelungslinie mit integrierter digitaler Präzisions-Laserstanze für die Produktion von Qualitätsetiketten.

Die Laserstanze bringt laut Marzek Vorteile und Produktinnovationen: Stanzen, (Mikro-)Perforieren, Schneiden, Lochen, Laser-Sicherheits-Markierungen, -Codierungen und -Beschriftungen in einem Produktionsschritt – mit höchster Präzision. Jedes Etikett kann eine andere Form, Lochung, Nummerierung, Sicherheitsmerkmal, Codierung oder Beschriftung haben. Dies bringt für das Unternehmen nach eigenen Aussagen einen erheblichen Zeitgewinn in der Produktion, da man auf die Vorlaufzeit für die Herstellung von Werkzeugen verzichten könne. Lediglich die digitalen Daten mit Spezial-Software müssten generiert und übertragen werden.

Mit ausgestanzten variablen Texten, Monogrammen oder Logos können auffällige Spezial-Effekte und Eye-Catcher als effizientes Marketingtool eingesetzt werden. Diese neuen Möglichkeiten bei Marzek bieten in Kombination mit hochwertigem Digital-Offset Druck einen neuen kreativen Freiraum für innovatives Etikettendesign.

Das traditionelle Familienunternehmen produziert für Kunden in ganz Europa mit Werken in Österreich, Ungarn sowie der Ukraine und erwirtschaftete 2016 mit über 650 Mitarbeitern einen Umsatz von Euro 56 Mio. Heute wird das Unternehmen in der 3., 4. und 5. Generation der Gründerfamilie von Frau KR. Helga Marzek, Dr. Johannes Michael Wareka und Ing. Alexander Schneller-Scharau geführt. Das Leistungsangebot umfasst das Spektrum vom hochveredelten Spezialetikett in Hybrid- und Offset-Digitaldruckverfahren für Wein und Gewerbe bis hin zum industriellen Standardetikett. Besondere Wachstumsbereiche sind neben Bogen- und Rollen-Etiketten die Flexible Verpackung sowie hochwertige Feinkartonage und Faltschachteln.

Eine Unternehmenspräsentation finden Sie hier: http://www.marzek.at/fileadmin/Content-AT/Files_download/marzek.pdf