Höhere Qualität und 70% mehr Produktivität

Dortschy installiert neue Trojan2 bei Typographica

Typographica in Pulheim bei Köln installierte ein Trojan2-Drucksystem sowie eine dazu passende Laserstanze, um die Produktivität zu erhöhen und der gesteigerten Nachfrage nach höherer Qualität und kürzeren Lieferzeiten seitens der Kunden nachzukommen. Eine neue Produktionshalle bietet zudem den Platz für die Maschine und neue Mitarbeiter.

Nachdem die Trojan2 von Trojanlabel durch die Dortschy GmbH & Co. KG im Februar 2016 installiert wurde, konnte das Unternehmen bereits positive Erfahrungen machen. Die hohe Druckqualität von 1600 x 1600 dpi, die hohe Verarbeitungsqualität der Maschine und eine einfache Handhabung gehörten zu den Entscheidungskriterien für die Maschine, die man über den Bielefelder Systemanbieter Dortschy erwarb. Dortschy steht für den Vertrieb und Service von Trojan2-Maschinen in Deutschland und Österreich

Weitere Kriterien für die Entscheidung sieht Typographica-Geschäftsführer Oliver Datum in der hohen Farbbrillanz sowie glänzenden Farben auf glänzenden Materialien und matten Farben auf matten Materialien. Die sehr gute Darstellung auch von Schriften, sowohl positiv wie auch negativ und die glatten Verläufe zählen zu den weiteren Vorteilen der Maschine. Typographica erzielt nach eigener Aussage bis zu 70% Kostenersparnis bei der Produktion der Etiketten, im Vergleich zu anderen eingesetzten Digitaldrucksystemen im Haus. Oliver Datum: „Die Trojan2 ist in Bezug auf Qualität, Geschwindigkeit und die Kostenstruktur absolut konkurrenzlos.“