Qualitäts-Management bei COE

Erfolgreiche Rezertifizierung nach ISO-Norm 9001:2015

Die Carl Ostermann Erben GmbH (COE) hat sich nach der neuen Qualitäts-Management-Norm ISO 9001:2015 rezertifizieren lassen. Das Familienunternehmen, das gerade sein 125-jähriges Jubiläum feierte, hat den Zertifizierungsprozess für den Geltungsbereich „Herstellung von Druckformen“ erstmalig 2007 durchlaufen.

Die ISO 9001 bildet die Basis für den kontinuierlichen Verbesserungsprozess im Rahmen von unternehmensinternen Qualitäts-Management-Systemen. Einer der zentralen Grundsätze der Norm ist die Prozessorientierung. Ein prozessorientiertes QM-System begleitet alle wesentlichen betrieblichen Prozesse und stellt diese auf den Prüfstand. Dadurch ist es möglich, Optimierungsmöglichkeiten aufzudecken.

„Qualität und Zuverlässigkeit stehen bei COE bereits seit 125 Jahren im Mittelpunkt. Wir definieren uns durch höchste Präzision in Abläufen und zuverlässige Qualität. Deshalb ist es uns wichtig, als eines der ersten Unternehmen der Branche nach der neusten ISO-Norm zu arbeiten“, so Geschäftsführer Holger Ostermann. „Im Resultat profitieren unsere Kunden von besonders kurzen Reaktionszeiten und präziser Planbarkeit.“