Hersteller metallisierter Etikettenpapiere verstärken Marktpräsenz

AR Metallizing übernimmt Málaga Produtos Metalizados

Der brasilianische Hersteller für Vakuumbeschichtung und Metallisierung, Málaga Produtos Metalizados wird von AR Metallizing, dem nach eigenen Angaben weltgrößten Hersteller von metallisiertem Etikettenpapier und anderen metallisierten Produkten, übernommen.

Málaga Produtos Metalizados wird zukünftig von AR Metallizing unter Beteiligung der Málaga Familie geführt. AR Metallizing wurde selber erst im Sommer diesen Jahres Teil des japanischen Multinationals Nissha.

Kernmarkt der AR Metallizing-Gruppe ist die Herstellung von metallisierten Nassklebe- Etikettenpapieren für die Getränkeindustrie. Von bisher drei Produktionsbetrieben in Belgien, Italien und den USA aus liefert AR Metallizing heute seine Produkte an Kunden weltweit. Mit der Erweiterung durch einen zusätzlichen Produktionsstandort in Brasilien wollen AR Metallizing und Nissha ihren Marktanteil vergrößern.

Málaga Produtos Metalizados ist ein Familienunternehmen, das in den 50er Jahren gegründet wurde. Die Übernahme der Fabrik in Osasco ist laut Malaga „…eine ideale Gelegenheit für sowohl Málaga Produtos Metalizados als auch AR Metallizing, ihre geschäftlichen Aktivitäten zu erweitern.“ Die Beschäftigung der 164 Mitarbeiter von Málaga Produtos Metalizados bleibt nach Angaben von AR Metallizing unberührt.