Auszeichnung durch das indonesische Forstzertifizierungssystem

Asia Pulp and Paper (APP) bietet seinen Kunden bis Ende dieses Jahres eine größere Palette an PEFC-zertifizierten Produkten (Programme for the Endorsement of Forest Certification) über seine globalen Absatzmärkte an. Dem ging die Auszeichnung durch das indonesische Forstzertifizierungssystem (IFCC) voraus, bei der mehr als 300.000 ha Plantagen von APP-Zulieferern zertifiziert wurden.

Die 306.400 ha an IFCC-PEFC-zertifizierten Plantagen betreiben zwei APP-Lieferanten aus der Riau- Provinz in Indonesien: PT. Arara Abadi und PT. Satria Perkasa Agung. Darüber hinaus sind mehr als 1.000.000 ha Plantagenfläche in der Endphase der IFCC-PEFC-Zertifizierung – die endgültige Zertifizierung hierfür wird in Kürze erwartet. Ziel sei es bis zum Jahr 2020 100% der Zellstoffholzlieferanten für nachhaltige Forstwirtschaft zu zertifizieren.

Aida Greenbury, Managing Director Nachhaltigkeit bei APP kommentiert: „APP verfügt über alle wichtigen Zertifizierungssysteme und ist Mitglied und Förderer des PEFC. Wir haben hart an der Entwicklung des nachhaltigen Forstmanagement-zertifizierungsprogramms für Indonesien mitgearbeitet. In diesem Prozess haben wir sichergestellt, dass diese nationale Zertifizierung vollständig an den global anerkannten Standard angelehnt ist. Wir wissen, dass eine unabhängige Prüfung der nachhaltigen Forstwirtschaft für unsere Kunden sehr wichtig ist. Dieses Ziel haben wir durch unsere Unterstützung bei der Entwicklung des IFCC, die Anerkennung durch den PEFC und die harte Arbeit unserer Lieferanten, die internationalen Standards des IFCCs zu erfüllen, erreicht.

IFCC wurde offiziell im Oktober 2014 vom PEFC anerkannt. Als Folge bieten das IFCC-PEFC-zertifizierte Zellstoffholz der APP-Lieferanten eine neue, lokale Quelle von PEFC-zertifiziertem Material. Zuvor mussten alle PEFC-zertifizierten Materialien, die APP genutzt hat, importiert werden. Für Deutschland nach PEFC zertifiziert sind z.B. Premium Offset Papiere und Frischfaserkartons.