Stabwechsel im Referat Technik + Forschung

bvdm: Kleeberg folgt Meinecke

Dieter Kleeberg, Drucker, Diplom-Ingenieur (TH Leipzig), hat nach der Pensionierung von Karl Michael Meinecke die entsprechenden Aufgaben im Referat Technk + Forschung übernommen. Meinecke ist nach 35 Jahren im Bundesverband Druck und Medien (bvdm) seit 2016 im Ruhestand (ATZ).

Der gelernte Schriftsetzer, Gestalter, Diplom-Ingenieur (HdM) Karl Michael Meinecke war Branchenexperte und im bvdm Vordenker und Ratgeber. Als technischer Entwickler, Projektleiter und Autor war er maßgeblich an der Entstehung von Anwendungshilfen wie Altona Test Suite Kit, roman16, Farbmanagement in DTP-Applikationen, Übernahme digitaler Daten, Handbuch Computer Publishing u.v.m. beteiligt.

Dieter Kleeberg, Drucker, Diplom-Ingenieur (TH Leipzig), Fachjournalist und Autor hat die Aufgaben übernommen. Er hat sich seit August 2015 gemeinsam mit Meinecke in die Themen und Projekte des Referates Technik + Forschung im bvdm eingearbeitet. Die Einführung neuer Druckbedingungen nach ISO 12647-2:2013 beim „Kick-off“ am 30. September 2015 in Stuttgart war ein wichtiger Markstein. Dem bvdm ist Kleeberg schon seit vielen Jahren als Fachautor verbunden. Er ist Autor mehrerer Publikationen des bvdm, wie „Der Softproof im Drucksaal“ oder die kürzlich erschienene, umfassende Broschüre „Geschäftsfeld 3D-Druck – Perspektiven für Druck- und Medienunternehmen“.