Branchen-Befragung 2017 - Unternehmerstatements

Carolin Stäudle: Wir müssen an allen Stellschrauben drehen

Was bringt uns 2017? Diese Frage werden sich wieder viele Unternehmer gestellt haben. Die Etikettenbranche hat bereits einige interessante Jahre der technischen Evolution hinter sich und es geht weiter. Auch 2017 werden wir wieder eine Vielzahl technischer Neuerungen sehen. Etiketten-Labels befragte daher Vorstufen-, Druck- und Finishing-Dienstleister nach ihren Prognosen für das aktuelle Jahr.

Die Fragen lauteten:

  1. Wenn sie auf 2016 zurückblicken, welches waren für sie die wichtigsten Entwicklungen?
  2. Welchen Einfluss haben diese auf ihre Produktion und die unternehmerische Planung?
  3. Welche Erwartungen haben sie diesbezüglich an 2017? Eventuell auch im Hinblick auf die Labelexpo? 

Carolin Stäudle
Geschäftsführerin Stäudle Etiketten

Zu 1: Für mich war in 2016 die wichtigste Entwicklung alles, was unter den Schlagwörtern Digitalisierung, Industrie 4.0 etc. verstanden wird, sprich die Automatisierung und Digitalisierung von Prozessen, Daten, Workflows. Schon alleine durch den demographischen Wandel und dem damit einhergehenden Personalmangel ist es für alle notwendig sich in diesem Bereich weiterzuentwickeln.

Zu 2: Diese, völlig branchenunabhängige Entwicklung, nimmt Einfluss auf alle Bereichen der Stäudle GmbH. Egal ob Produktion, Einkauf, Vertrieb oder Vorstufe, überall gibt es kleine und große Stellschrauben, an denen wir drehen müssen um automatisierter, effizienter und für die Mitarbeiter auch transparenter zu werden. Im Fokus stehen in diesem Zusammenhang die Workflows mit unseren Kunden, die meiner Meinung nach entscheidenden für die zukünftige Kommunikation mit unseren Kunden sein werden. Dies ist ein kontinuierlicher Prozess bei dem wir und unsere Branche gerade am Anfang stehen. Technologische Neuerungen geben uns die Chance unseren eigenen Weg zu finden.

Zu 3: Für 2017 erwarte ich, dass vermehrt praktikable Anwendungen auf den Markt kommen. Transparenz für Machbares wäre wünschenswert. Die Labelexpo wird uns bestimmt den einen oder anderen Denkanstoß diesbezüglich bringen.

Die gesamte Branchenbefragung lesen Sie in der altuellen Ausgabe 1/2017 der Etiketten-Labels.