Digitaldruckeinheit ergänzt Maschinenplattform

Der Maschinenhersteller ETI Converting ist mit RDP Marathon eine strategische Allianz eingegangen,um das Etikettenverarbeitungssystem Cohesio mit einer Inkjet-Druckeinheit ausstatten zu können.Dadurch kann das Cohesio-System als Digitaldruckplattform ausgeliefert werden.

Laut Herstellerangaben druckt das Modul in einer Auflösung von 1600 x 1375 dpi und ermöglicht zudem die Produktion kleiner Etikettenauflagen mit einer Geschwindigkeit von bis zu 70 m/min. Zudem lassen sich durch das bereits vorhandene Pellicut-System auch sehr dünne Ober- und Trägermaterialien verarbeiten und stanzen. Das Cohesio-System wird in dieser Ausstattung erstmals auf der Labelexpo Europe 2015 vorgestellt.

Darüber hinaus bietet die Maschine weitere Möglichkeiten. So kann sie auch für die Herstellung von Haftmaterial eingesetzt werden. Hierfür lassen sich Obermaterialien mit Klebstoff beschichten und mit einem Trägermaterial verbinden.