Engagement für den Schutz des Gepards

Der Hersteller von Digitaldruckmaschinen Xeikon sponsert den belgischen Zoo Planckendael und das Centre for Research and Conservation (CRC), um deren Anstrengungen zu unterstützen, das Überleben und den Fortbestand des Gepards auf der ganzen Welt zu gewährleisten.

Mit dem Sponsoring soll dazu beigetragen werden, dass der weltweite Bestand des Gepards weiter wächst und dass sein Lebensraum, ob in der freien Wildbahn oder in Gefangenschaft, geschützt wird.  „Mit der bevorstehenden Markteinführung unserer Digitaldruckmaschine Cheetah (Gepard) und unserer Kampagne ‚Year of the Cheetah‘ bietet sich nicht nur die Möglichkeit, Aufmerksamkeit auf unser Produkt zu lenken, sondern auch den weltweiten Bestand des Gepards zu fördern“, betont Patrick Van Baelen, Marketing-Vizepräsident von Xeikon.

Unter der Schirmherrschaft der Königlichen Zoologischen Gesellschaft von Antwerpen KMDA), Belgien, der Muttergesellschaft des Planckendael Zoos, des Zoos von Antwerpen und des CRC, hilft das CRC bei der Durchführung internationaler Zuchtprogramme für Geparde. Dabei ergreift es insbesondere Maßnahmen, die das Überleben dieser Art in ihren natürlichen Lebensräumen sichern sollen. Zudem führt das CRC in großem Umfang Forschungen durch, die über die Zuchtprogramme hinausgehen. Damit möchte es zur Nachhaltigkeit und zum Gedeihen einer Vielzahl von Tierarten in den Zoos und in freier Wildbahn beitragen.