Editorial

Print oder online? Beides ist besser!

Seit vielen Jahren steht der Druckindustrie das Schreckgespenst Internet und Online-Publishing vor Augen. Was wurden uns nicht alles für Szenarien geboten. Magazine, Zeitungen, Bücher – alles nur noch auf Tablets oder Smartphones. Mittlerweile wissen wir jedoch, es wird alles nicht so heiß gegessen wie es gekocht wird.

Beides hat seine Stärken und Schwächen − aber die Kombination bietet enorme ­Vorteile. Die Leser der Etiketten-­Labels und die Abonnenten unseres Newsletters werden unseren Service daher zu schätzen wissen.

Auf unserem Webportal www.etiketten-labels.com finden Sie täglich aktuelle News aus den Druckbetrieben und der Lieferindustrie, von Messen und Open houses. Zudem bekommen Sie hier Hintergrundinformationen aus allen Bereichen in Form von Fachartikeln, eDossiers, Anwenderporträts und Bildergalerien zum Download.

Neu ist unser verstärktes Videoangebot. Redakteure und Autoren erstellen zunehmend als Zusatzservice kleine Videos, die technische Sachverhalte verdeutlichen, bieten einen Einblick in Unternehmen oder führen Interviews. Die Erkenntnis, dass ein Bild oft mehr sagt, als tausend Worte, gilt für Videos umso mehr. Daher kann ich nur empfehlen, täglich in unser Portal zu schauen und das Neueste aus der Branche in Text, Bild und Ton zu erfahren.

Die tiefergehenden Fachinformation finden Sie jedoch vorwiegend in unserem gedruckten Magazin. Auch dieses Mal haben wir eine ganze Menge informativer und spannender Artikel zusammengetragen. Im Vordergrund stehen die Themen Druckbildkontrolle und Inspektion sowie das große Feld des Convertings.

Die Veredelung eines Etiketts macht heute den Unterschied aus. Der Markt bietet vielfältige Optionen zum Schneiden, Stanzen, Prägen, Lackieren, Laminieren usw. Immer öfter wünschen die Kunden eine komplexe Umsetzung ihrer Ideen – und die Branche ist bereit! Wir stellen in dieser Ausgabe zahlreiche Hersteller und Fachhändler für die verschiedensten Möglichkeiten des Convertings vor und zeigen Beispiele, was alles möglich ist.

Letztlich mündet jedoch alles in die Fragestellung zu den jeweiligen Kosten. Hier gilt es abzuwägen, was sinnvoll und machbar ist – oder was letztlich Luxus darstellt. Seit einiger Zeit stehen sich in dieser Hinsicht die beiden Technologien des konventionellen Schneidens/Stanzens und der Lasertechnologie gegenüber. Wie so oft stellt sich dann die Frage, was ist wann sinnvoll und wie sieht es mit den Kosten aus. In unserem Fachbeitrag zu diesem Thema hat sich unser Fachautor dieser Frage gestellt und die Kosten für die jeweilige Produktionstechnologie verglichen.

In mehreren Beiträgen widmen wir uns der Druckbildkontrolle. Neue Techniken, komplexere Designs oder steigende Anforderungen im Pharmabereich erfordern immer bessere Kontrollinstrumente. 100%-Kontrolle sowohl im konventionellen als auch im Digitaldruckbereich ist heute keine Hexerei mehr und der Markt bietet zahlreiche Lösungen. Nicht zuletzt finden Sie in dieser Ausgabe auch wieder unser Special „Digital Printing today“ mit mehreren Beiträgen zur Individualisierung im Etiketten- und Verpackungsdruck, Marketingchancen durch Digitaldruck oder der Zuverlässigkeit in der digitalen Produktion.

Viel Spaß beim Lesen.
Ihr Michael Scherhag
scherhag@gk-techmedia.com