Hapa auf der InPrint

Universal Label Printer und individuelle Tinten

Auf der InPrint in München präsentiert Hapa vom 10.-12. November seinen Universal Label Printer und zeigt die Vorteile individuell entwickelter und migrationsarmer Tinten auf.

Der Universal LP ist ein modulares, volldigitales UV-DOD-Piezo-Inkjet-System für den Insettingdruck. Es eignet sich für den Druck von CMYK, Spotfarben und Weiß auf verschiedene unbedruckte oder vorbedruckte Rollensubstrate, gleich ob blickdicht oder transparent. Das System bedruckt Bahnen bis zu einer Breite von 340 mm in einer oder mehreren Farben bei einer maximalen Geschwindigkeit von 54 Metern pro Minute. Aufgrund kontrollierter Zugspannungssteuerung sollen die bedruckten Materialien die Maschine produktionsfertig verlassen. Hapa Ink entwickelt, produziert und liefert zudem individuelle Tinten, die auf unterschiedliche Substrate und Applikationen abgestimmt sind – beispielsweise auf Plastik, Glas, Aluminium oder Etiketten.