AB Graphic International: Großauftrag auf der Labelexpo unterzeichnet

Zehn Maschinen für die Rako-Gruppe

AB Graphic International erhielt auf der diesjährigen Labelexpo einen Großauftrag über insgesamt zehn Maschinen von der Rako-Gruppe. Hierbei handelt es sich um mehrere Digitaldruck-Weiterverabeitungsmaschinen der neuen Digicon Serie 3, die für Rako zweite Digicon-3000-Weiterverarbeitungsanlage in der Bahnbreite 765 mm sowie einem Vectra-Kleinrollenwickler und einer weiteren SRI-Konfektioniermaschine.

Laut Roger Gehrke, verantwortlich für die Sparte Digitaldruck im Hause Rako, hat das modulare Maschinenkonzept der Digicon-Baureihe nach umfangreichen Tests mit den bereits Anfang 2015 gelieferten Maschinen überzeugt. Der hohe Automatisierungsgrad habe zu einer Verkürzung der Rüstzeiten geführt und die Produktivität in der Digitaldruckweiterverarbeitung wird durch die zusätzlichen Investitionen Zuwächse erhalten. „Da wir den Digitaldruck in unserem Unternehmen stetig ausbauen, legen wir einen gesteigerten Wert auf die hohen Qualitätsansprüche unserer Kunden bezüglich der Veredlung nach dem Druck.“ Dass sich Rako auch für den Einsatz des vollautomatischen Vectra-Wickelautomaten in Verbindung mit der Digitaldruckweiterverarbeitung entschieden hat, ist laut ABG als ein Indiz für gesteigerte Auftragsgrößen im Digitaldruck zu bewerten.