Labelexpo Europe 2017

Sihl – Neue Folien und Verbundmaterialien

Sihl wird mit einem neuen Markenauftritt auf der Labelexpo (Halle 6, Stand C15) in Brüssel vertreten sein und zeigt Neuheiten aus den Sihl-Sortimenten Facestock, Durables und Pressuretac.

Facestock-Sortiment: die neue Folie Picofilm WS, eine weiße Polyolefin-Folie, ist auf der Vorderseite mit einer V.I.P.-Beschichtung für den wässrigen Inkjetdruck versehen. Dank der Squeezability und Verformbarkeit des Facestock Materials lassen sich nun auch PE-Behälter, -Flaschen und -Container mit größerer Sicherheit und Einfachheit etikettieren. Die Folie wird in vier Varianten angeboten.

Sihl Etiketten
Sihl produziert eine sehr große Zahl unterschiedlichster Materialien für die verschiedensten Einsatzzwecke (Quelle: Michael Scherhag)

Enduro-Verbundmaterial: Stark wie eine Folie – bedruckbar wie Papier. Enduro soll die besten Eigenschaften von Papier und Folie in Bezug auf Bedruckbarkeit und Strapazierfähigkeit vereinen. Enduro Effect 265 Metal detectable ist für Anhängeetiketten zur Etikettierung von Lebensmitteln geeignet. Durch die elektrische Leitfähigkeit des Materials soll sichergestellt sein, dass daraus hergestellte Etiketten bzw. Etikettenteile nicht versehentlich in die Nahrung gelangen. Über Metalldetektoren im Herstellungs- und Verarbeitungsprozess werden sie sicher aussortiert.

Pressuretac-Sortiment: Rückstandslose Warenauszeichnung in der Logistik verspricht das innovative und komplett überarbeitete Programm für Anhänger und Etiketten. Aufgrund ihrer speziellen Beschaffenheit klebt die Beschichtung nur auf sich selbst und haftet an keinerlei anderen Materialien. Das wirkt sich positiv auf den Distributionsprozess aus. Alle Informationen werden in einem Strichcode mittels Thermotransfer auf Pressuretac-Sticker gedruckt. Eine Strahlungsabschirmung bietet Schutz vor dem unberechtigten Auslesen.

Ganz neu: Schutz von RFID-Anwendungen von Sihl

Mit Enduro Effect 135 RFID shield 6821 bietet Sihl ein Verbundmaterial, bestehend aus einem strahlungsabschirmenden Folienkern, der von zwei Papierschichten umgeben ist, an. Produkte aus Enduro Effect RFID shield bieten für verschiedene kommerziell genutzte RFID- (Radio-Frequency-Identification) oder NFC-(Near-Field-Communication) Frequenzen einen effektiven Schutz gegen unberechtigtes Auslesen und Manipulieren von Dateninhalten. Kontaktlose Übertragungstechnologien basierend auf RFID (Radio-Frequency-Identification) oder NFC- (Near-Field-Communication) haben sich in den letzten Jahren etabliert. Dateninformationen werden auf einem Transponder gespeichert, der mit Hilfe eines Lesegerätes ausgelesen und überprüft werden kann. Dieser Prozess wird zum Lesen und Verifizieren von verschiedenen Daten genutzt, beispielsweise bei Ausweisen, bei Eintritts- oder Bezahlkarten ( aus Papier oder Plastik), die für den Zutritt zu öffentlichen Verkehrsmitteln, Skigebiete oder Freizeitveranstaltungen genutzt werden bei Kredit- oder EC-Karten.