Gallus – Innovation Days 2016 mit Bildergalerie

2014 fanden am Stammsitz des Unternehmens in St. Gallen die ersten „Gallus Innovation Days“ statt, mit mehr als 700 Besucher aus der ganzen Welt. Diese Tradition wird nun vom 20.-22. September mit der diesjährigen Austragung der Veranstaltung fortgesetzt. Ein Highlight ist dabei die Weltpremiere der neuen schmalbahnigen Maschinenplattform Labelmaster für den Etiketten- und Verpackungsdruck.

Die Öffnungszeiten sind jeweils von 09.00 bis 17.00 Uhr.

Auf den Innovation Days 2016 erwarten den Besucher Live-Demonstrationen auf Gallus Druckmaschinen mit neuen Features. Dazu gehören die Gallus ECS 340 ausgerüstet mit Rhino UV-LED Trocknung von GEW und Gallus Screeny Highspeed; die Gallus RCS 430 in Kombination mit einem UV-Booster für die schnelle Trocknung bei hohen Geschwindigkeiten und Gallus Screeny Metallic Doming sowie die Gallus Labelfire 340 für den Inkjetdruck mit 1200 dpi und eine Geschwindigkeit von 50 m/min von der Rolle zum fertig gestanzten Etikett in einem Produktionsdurchgang.

Gezeigt wird ebenfalls die Heidelberg Omnifire 250 für den Inkjetdruck auf dreidimensionalen Objekten sowie im Bereich der Rotascreen-Siebdruckformen die neue Screeny A-Linie und Screeny Highspeed sowie Metallic Doming. Zudem werden an den Innovation Days weitere Neuerungen aus dem Gallus-Produkt- und Service-Portfolio gezeigt, eine Partner-Leistungsschau und interessante Expertenbeiträge zu Trends und Entwicklungen im Etikettendruck runden das Programm ab.

Ein umfassender Bericht über die Innovation Days 2016 finden Sie in Ausgabe 5 von Etiketten-Labels, die am 19. Oktober 2016 erscheinen wird.