Egger Druck und WePrint

Online-Kooperation für individuelle Etiketten und Verpackungen

Individuelle Etiketten und Verpackungen – das ist das Ziel der Onlinekooperation von madika und Avery Zweckform (Quelle: Egger Druck)
madika.de, Onlineshop des Verpackungsspezialisten Egger Druck + Medien und WePrint, der Online-Druckservice Avery Zweckform, starten eine Kooperation. Selbstvermarkter und Marketer erhalten neben maßgeschneiderten Verpackungslösungen und individuell gestalteten Produkt- oder Versandetiketten einen Partnerrabatt, der auch für geringe Stückzahlen gilt.

Präsentiert von Etiketten Labels

Special Digital Printing Today 1-2017

Ab sofort zum Download erhältlich: Das erste Digital Printing today Special 2017 von Etiketten-Labels (Quelle: G&K TechMedia)
Lesen Sie die erste „Digital Printing today“-Special-Ausgabe diesen Jahres mit den folgenden Beiträgen: „Individualisierung im Schmalbahn-Druck“, „Marketingchancen durch den Digitaldruck“, „Zuverlässigkeit – ein Erfolgsfaktor in der Digitaldruck-Produktion“ sowie „Digitaldruck treibt den Wandel voran“.
Anzeige

Verband Druck und Medien Bayern

Vdmb bestätigt Vorstand und erweitert

Astrid Schmihuber
Der neu gewählte Vorstand des VDMB. V.l.: Holger Busch, Thomas Feuerlein, Hannes Riebl, Ulrich Eberl, Christoph Schleunung, Erik Kurtz und Thomas Maul (Quelle: vdmb)
Die Mitgliedsunternehmen des Verbandes Druck und Medien Bayern (vdmb) haben Christoph Schleunung, geschäftsführender Gesellschafter der Schleunungdruck GmbH in Marktheidenfeld, als Landesvorsitzenden für weitere zwei Jahre bestätigt.

Marktbetrachtung von Avery Dennison

Der Kampf gegen Fälschungen und Produktmanipulationen

Permanent haftender Acrylat-Dispersionsklebstoff S788P von Avery Dennison, der Manipulationen sichtbar macht (Quelle: Avery Dennison)
Manipulationen und Produktaustausch treffen alle Marktbereiche empfindlich – von der Elektronik bis zu Arzneimitteln, Kraftfahrzeugen und Lebensmitteln. Monda van Eijl, Produktmanagerin bei Avery Dennison Select Solutions befasst sich mit der Frage, mit welchen Problemen Markeninhaber in Hinsicht auf Warenfälschungen, Produktmanipulationen und zukünftige Vorschriften zu kämpfen haben.

Zusammenschluss soll globale Vorteile eröffnen

Rotocontrol und EMT International bündeln ihre Kräfte

Rotocontrol, Linau (D), Hersteller von Rollenschneid-, Aufwickler-, Inspektions,- und Finishing-Maschinen für Etiketten, gab den Zusammenschluss mit EMT International bekannt. EMT ist Hersteller von maßgefertigten als auch standardisierten Anlagen und -erweiterungen für den digitalen sowie den herkömmlichen Schmal- und Breitbahndruck. Der Stammsitz der Firma EMT International befindet sich in der Nähe von Green Bay, Wisconsin.
Anzeige

Aepos.Label von Lewald & Partner

Neue Workflowlösung für den Etikettendruck

Mit aepos.Label entwickelt Lewald & Partner eine neues System für Auftragsmanagement und Produktionsplanung (Quelle: Lewald & Partner)
Mit der Kombination aus Auftragsmanagement und Produktionsplanung hat Lewald & Partner ein neues System entwickelt, dass die digitale Etikettenproduktion optimieren soll. Es soll dort andocken, wo Defizite bestehen, sie beheben und neue Ansätze zur Produktivitätsoptimierung umsetzen.

Neue Jobs in der Druckindustrie

Reprofeil sucht Mediengestalter/in Flexografie

Sie suchen beruflich neue Herausforderungen? Auf „PrintCareer“ sind aktuelle Stellenangebote aus der Etiketten- und Verpackungsdruckbranche zu finden. Beispielsweise sucht Reprofeil, Druckvorstufenunternehmen mit dem Schwerpunkt Flexodruck, einen Mediengestalter/in Flexografie für den Standort Memmingen in Bayern. Die Aufgaben sind unter anderem Datenübernahme, technische und druckspezifische Anpassung, Prüfung auf Inhalte sowie Erstellung von kompletten Grafiken für den Verpackungsdruck….

Download: eDossier

Druckformherstellung: intern oder extern

Zum kostenlosen Download: "Druckformherstellung: intern oder extern?" (Quelle: G&K TechMedia)
Druckformherstellung in der Etikettenbranche: Manche Unternehmen setzen darauf, ihre Druckformen selber zu machen, andere beziehen sie lieber extern. Beide Wege haben ihre Berechtigung. Unser Autor betrachtet die Vor- und Nachteile beider Varianten. Allein im deutschsprachigen Raum gibt es weit über 50 Vorstu­fendienstleister, die sich alle auf bestimmte Segmente (Etiketten, flexible Verpackung, Wellpappe, Markenartikler) mit verschiedens­ten…

Sun Color Box soll Kreislauf im digitalen Farbmanagement schließen

Sun Chemical erweitert Komplettlösung für digitales Farbmanagement

Mit der erweiterten Sun Color Box bietet Sun Chemical eine Komplettlösung für digitales Farbmanagement (Quelle: Sun Chemical)
Auf der Interpack 2017 präsentierte Sun Chemical die neueste Version von SunColorBox, seiner Komplettlösung für digitales Farbmanagement. Sie soll eine konstante und effiziente Reproduktion von Markenfarben, unabhängig von der jeweiligen Drucktechnologie, Bedruckstoffen und Druckfarben gewährleisten.

Auftragsmanagement und PDF-Workflow

Automatische Auftragsidentifizierung mit Start- und Endseiten

æpos.Digital generiert automatisch für jeden Auftrag eine Start- und eine Endseite (Quelle: Lewald & Partner)
Lewald & Partner, Softwareentwickler aus Garbsen hat seinen PDF-Workflow und Auftrags-Management-System æpos.Digital mit neuen Funktionen ausgestattet. Zu den wichtigsten Neuerungen zählen: Die automatische Generierung von Start- und Endseiten zur Auftragsidentifizierung sowie die JDF-Daten-Ausgabe zur Ansteuerung von Digitaldruckmaschinen.
Anzeige

Cloud-basierte Software-Lösung HP Link Technology

Digital gedruckte Codierungen sorgen für Produktsicherheit

HP Link Technology ist eine Cloud-basierte Sicherheitslösung, die es beispielsweise in Verbindung mit einer Smartphone-App ermöglicht, auch unsichtbare Codes zu lesen (Quelle: HP)
Mit Link Technology bietet HP die Möglichkeit, Sicherheitsmarkierungen im Digitaldruck auf Produkten zu platzieren. Sie bieten Markenschutz und Möglichkeiten, das Kaufverhalten des Konsumenten zu erfassen.

Strategische Zusammenarbeit zur Entwicklung wasserbasierter Klebstofflösungen

BASF kündigt Zusammenarbeit mit HP Indigo an

BASF und HP Indigo wollen gemeinsam an der Entwicklung wasserbasierter Klebstofflösungen für flexible Verpackungen arbeiten, die auf die Anforderungen digitalen ElectroInk-Druckverfahrens von HP Indigo zugeschnitten sind. Die Epotal-Laminiersysteme bieten laut BASF im Vergleich zu lösemittelhaltigen und lösemittelfreien Klebstoffen erhebliche Vorteile.