Planzahlen um 13% übertroffen

Erhardt+Leimer-Unternehmensgruppe auf Wachstumskurs

Blick auf die Unternehmenszentrale von Erhardt+Leimer in Stadtbergen (Quelle: Erhardt+Leimer)
Nachdem sich die Unternehmensführung von Erhardt+Leimer 2012 das Ziel gesteckt hatte, 2022 die 200-Millionen-Euro-Umsatzmarke zu überschreiten, kommt man diesem Ziel näher. Für 2016 konnte ein Konzernumsatz von rund 161 Mio. Euro erreicht werden, womit das Unternehmen für 2016 rund 13 % über dem eigenen Plan liegt.
Anzeige

Etikettierung von Kunststoffverpackungen

In-Mould-Labeling und der Einfluss der Elektrostatik

Meech 994 Hydra ist ein System, das wiederholbare Aufladung ohne laufzeitbedingte Leistungsminderung liefert (Quelle: Meech)
In-Mould-Labeling (IML) gehört zu den modernsten Verfahren zur Etikettierung von Kunststoffverpackungen. Die Technologie ist jedoch recht anspruchsvoll und erfordert entsprechendes Know-how. Besonders beim Einlegen des Etiketts in die Gussform kommt es auf höchste Präzision an. Der Elektrostatik-Spezialist Meech bietet hierzu entsprechende Produkte an.

Etiketten-Labels 1/2017 ist auf dem Markt

Trends, Tendenzen und Erwartungen für 2017

Auch wenn 2017 mit Erscheinen dieser Etiketten-Labels schon sechs Wochen alt ist, stehen uns noch einige Monate bevor, die unsere Branche prägen werden. Die Digitalisierung aller Bereiche in einer Etikettendruckerei schreitet voran. Eines der Stichworte hierzu ist Industrie 4.0. Für kleine und mittlere Betriebe ist diese Entwicklung zwar noch Zukunftsmusik, doch die größeren, konzernartigen Unternehmen…

Speziell für Heißfolie und Prägung

100. FP-4-Flachbett-Einheit von Nilpeter

Die Nilpeter-Techniker Ivan Klausen und Jens Villumsen haben die Arbeit an der 100. FP-4 fertiggestellt, um sie zusammen mit einer Panorama-Druckmaschine zu installieren (Quelle: Nilpeter)
Nilpeter feiert die Produktion der 100. FP-4-Flachbett-Einheit für Heißfolie und Prägung. Als ein Zeichen des Erfolg und der vielfältigen Möglichkeiten dieses Moduls meldete Nilpeter, dass die FP-4-Einheit Nr. 100 zusammen mit einer UV-Inkjet-Panorama-Drucklinie für die Etikettenproduktion installiert wird.
Anzeige

Branchensoftware im Detail

ERP vereinfacht die Unternehmensführung

Dashboards führen alle wichtigen Zahlen und Informationen in einem Management-Cockpit in Echtzeit zusammen. Mit nur einem Klick auf ein Dashboard erhalten die unterschiedlichen Interessensgruppen wie Verkauf, Produktion oder Controlling die für sie relevanten und stets aktuellen Informationen (Quelle: theurer.com)
Um im nationalen und internationalen Marktumfeld dauerhaft bestehen zu können, sind Leistungsstärke, hohe Qualität und Flexibilität der Hersteller von Etiketten oder flexiblen Verpackungen gefordert – unterstützt durch MIS- und ERP-Branchensoftware. Theurer hat hierzu entsprechende Lösungen im Programm.

Automatisierungslösungen für die Fertigung

Internationale Innovation Days bei Eurolaser

Zahlreiche Anwendungen rund um die Einsatzmöglichkeiten der Lasertechnologie zeigt Eurolaser auf den Innovation Days in Lüneburg (Quelle: Eurolaser)
Laser gewinnen immer mehr an Bedeutung – beispielsweise für das Laserstanzen oder -schneiden. Am 27. und 28. April 2017 finden die Internationalen Innovation Days bei der eurolaser GmbH in Lüneburg statt. Der Hersteller von hochwertigen Laser-Schneidanlagen lädt Interessierte aus aller Welt zu zwei Tagen voller technischer Innovationen und spannenden Live-Demonstrationen ein.

Rationalisierung durch Standardisierung

Römer Etikett investiert in Mark Andy P5

Von l. n. r: Claus Schüring, Liz Waters und Patrick Murphy, Geschäftsführer des Watershed Label Centre, vor der Mark-Andy-Maschine bei Römer Etikett (Quelle: Nick Coombes)
Mit der Installation einer zweiten Flexodruckmaschine des Typs Mark Andy P5 bei Römer Etikett in Deutschland steigert das Unternehmen die Produktionskapazität der Watershed Group und eröffnet neue Möglichkeiten zur Verbesserung der Angebotspalette.
Anzeige

Höhere Effizienz und weniger Energieverbrauch

Leichtere Folienetiketten für verbesserte Nachhaltigkeit

Anwendungsbeispiel für das neue PP Lite von UPM Raflatac (Quelle: UPM Raflatac)
Für das Erreichen von Nachhaltigkeitszielen werden umweltverträgliche Lösungen immer wichtiger. Die neuen PP-Lite-Etiketten von UPM Raflatac werden mit weniger Material hergestellt, wodurch über den gesamten Produktlebenszyklus hinweg weniger Abfall produziert und die Nachhaltigkeit verbessert wird.