Multifunktionale Inline-Druck- und Beschichtungsmaschine

ETI Converting zeigt die neue Mini-Cohesio

Zum ersten Mal wird ETI Converting auf der drupa in Halle 3, Stand C14 mit der Mini-Cohesio eine multifunktionale Maschine für Inline-Druck- und Beschichtung vorstellen.

Einer der Vorteile der Mini-Cohesio ist die Länge der Anlage. Mit 7,3 Metern anstatt wie bisher 15 Metern für eine Standard-Cohesio, bietet sie Druckereien mit begrenzten Raumkapazitäten Vorteile. Die Maschine hat eine maximale Bahnbreite von 330 mm (13 „) und verarbeitet eine Vielzahl an Papieren und filmbasierten Substraten. Die Mini-Cohesio wird auf der Drupa mit der integrierten „Pellicut“, einer neuentwickelten Rotationsstanze, vorgestellt. Diese zum Patent angemeldete Stanze ist laut ETI so kompakt, robust und präzise, dass auch auf einem Trägermaterial von 18 Mikron PET gestanzt werden kann.

Die Mini-Cohesio produziert selbstklebende Materialien mit 150 m/min. (500 ft/min) unter Verwendung verschiedenster Klebstoffe: Standard-Hotmelt, UV-härtende Hotmelt-Akrylate und wasserbasierte Emulsionskleber. Während der drupa werden mit der Mini-Cohesio Clear-on-Clear-Etiketten hergestellt: transparentes vorbedrucktes 50 Mikron BOPP-Obermaterial mit transparentem 18 Mikron dünnem PET-Trägermaterial. Gezeigt wird dies bei der maximalen Geschwindigkeit: vom Rohstoff bis zum fertigen Produkt in einem Herstellungsprozess.