Bizhub Press C71cf kommt auf den Markt

Konica Minolta – offizieller Launch des Etikettendrucksystems

Nachdem Konica Minolta seine bizhub Press C71cf im Rahmen der Labelexpo 2015 erstmals präsentierte, erfolgt nun der offizielle Launch des Systems. Damit will Konica Minolta die Lücke zwischen Einstiegsmodellen und High-End-Digitaldrucksystemen im Etikettendruck schließen.

Die bizhub Press C71cf wurde für kleine bis mittelgroße Druckaufträge konzipiert. Sie soll Konica Minoltas Antwort auf die Tendenz einer steigenden Anzahl an Druckaufträgen in geringerer Auflage sein, da sie auf Abruf kleine bis mittelgroße Druckaufträge zu einem konkurrenzfähigen Preis produzieren, schnelle Durchlaufzeiten erzielen und leicht zu bedienen sein soll.

Die bizhub Press C71cf arbeitet auf elektrofotografischer Trockentoner-Basis und druckt von Rolle zu Rolle im CMYK-Modus mit bis zu 18,9 m/min. in einer Auflösung von 1200 x 1200 dpi/8 bit. Der maximale Abwicklungs-/Aufroll-Durchmesser liegt bei 20 Zoll (ca. 500 mm). Das Rollen-Drucksystem kann ein breites Angebot an selbstklebenden und nicht-selbstklebenden Materialien verarbeiten, inklusive Polypropylen sowie synthetischen, beschichteten und unbeschichteten Papieren. Hauptanwendungen sind Etiketten für Getränke, Spirituosen, Industriegüter, Haushaltswaren und Nahrungsmittel.