EyeC bindet EyeC Proofiler Graphic in andere Systeme ein

Kompletter Workflow zur PDF-Datenprüfung

EyeC Proofiler Graphic unterstützt Workflow-Systeme wie Esko Automation Engine, automatisiert die Qualitätskontrollen in der Druckvorstufe und ermöglicht die halb- bis vollautomatische Druckvorstufenprüfung (Quelle: EyeC)
EyeC, Hamburger Anbieter von Artworkprüfungs- und Druckbildinspektionssysteme, bietet mit EyeC Workflow Integration die Möglichkeit, das Inspektionssystem EyeC Proofiler Graphic zur PDF-Prüfung an Workflow-Systeme, beispielsweise Esko Automation Engine, anzubinden.

Produktvorschau in Etiketten-Labels

Labelexpo Europe 2017 – Produktvorschau – Seien Sie dabei!

Die Labelexpo Europe 2017 – zweifellos die wichtigste Veranstaltung für die Etikettenindustrie – öffnet ihre Tore am 25. September auf dem Expo-Gelände in Brüssel. Den Lesern unserer Fachzeitschriften, Webseiten und Newsletter geben wir frühzeitig einen Überblick über die auf der Messe präsentierten Exponate. Diese wichtigen Informationen sind für viele Besucher die Grundlage für eine rechtzeitige…

Labelexpo Europe 2017

Sun Chemical: Vielfalt für den Etiketten- und Schmalbahndruck

Sun Chemical präsentiert zur Labelexpo eine Vielzahl neuer Produkte für den Etiketten- und Schmalbahndruck (Quelle: Sun Chemical)
Sun Chemical zeigt zur Labelexpo Europe 2017 (Halle 5, Stand E45) Innovationen und neue Produkte für den Schmalbahndruck von Etiketten und Verpackungen. Am Messestand erleben Besucher in fünf Zonen die Angebotspalette des Unternehmens: Neben den Kernprodukten geht es um Digitaldruck, Funktionalität und Effekte, Markenschutz sowie Farbmanagement.

Labelexpo Europe 2017

GSE: neue Software für das Druckfarbenmanagement

GSE Ink Manager verfügt über eine mobile App, die die externe Dateneingabe und den Zugriff auf Echtzeitdaten ermöglicht (Quelle: GSE)
Auf der Labelexpo Europe 2017 präsentiert GSE (Halle 7, Stand D59) Software für das Druckfarbenmanagement, Dosiersysteme und Farbprüf-Lösungen. Etiketten- und Verpackungsdruckereien sollen damit Kosten im Workflow verringern und eine wiederholbare On-Demand-Farbqualität erzielen können.

Offsetmaschinen für den Schmalbahndruck

Dr. Wirth vertreibt Miyakoshi-Maschinen und übernimmt GraphicTeam

Die MLP von Miyakoshi wird ab sofort von Dr. Wirth Grafische Technik GmbH & Co. KG vertrieben (Quelle: Miyakoshi)
Ab sofort übernimmt die Frankfurter Dr. Wirth Grafische Technik GmbH & Co. KG, den Vertrieb von Schmalbahn-Offsetdruckmaschinen von Miyakoshi in Deutschland. Das Unternehmen bietet damit die semirotativen Offsetdruckmaschinen MLP-H und MWL (wasserlos) an.

FINAT Label Award 2017

Etikettenwettbewerb würdigt Qualität und Innovation

“Best in Show” Der Etikettenhersteller Royston Labels, UK, dessen Beitrag als „Best in Show“ ausgezeichnet wurde, hat auch in der Kategorie Marketing/Endanwendungen mit seinem King’s Cross Weinetikett den ersten Platz belegt (Quelle: FINAT)
Die diesjährigen Gewinner des FINAT Label Award  2017 decken ein bemerkenswertes Spektrum von Anwendungen ab und reichen von RFID-Etiketten und Produktauthentifizierungen über funkelnde Etiketten für Mädchenkosmetik und auf Holzfurnier gedruckte Whisky-Etiketten bis zu Booklet-Etiketten für Motorkühlflüssigkeit.

Trend in der Getränkeindustrie

Ohne Etiketten? – Direktbedruckung in Kleinauflage

Tonejet-Druckeinheit mit vier Skalenfarben und Transportsystem Quelle: Tonejet
Tonejet stellte auf der Interpack ein Digitaldrucksystem zum direkten Bedrucken von Metalldosen vor, das für Kleinauflagen im Dosendruck entwickelt wurde. Es zielt auf die Bedarfsdeckung von kleinen Brauereien ab und positioniert sich als kostengünstige Alternative gegenüber Etiketten oder Shrink Sleeves.

Sicherheit vor Manipulation und Fälschung

EU-Direktive 2001/62-83/EC – Ist das eine Chance für Dienstleister

Durch die patentierte physikalische Lösung „Secutag“, die in den Herstellungsprozess integriert werden kann, kann auch der Endverbraucher ohne großen Aufwand und Kosten ein Original als Original authentifizieren.
In weniger als 24 Monaten muss die EU-Direktive 2001/62-83/EC in Europa umgesetzt sein. Den Herstellern von Pharmaprodukten wird per Gesetz auferlegt, gesetzeskonform und effektiv Produkte vor Manipulationen und Fälschungen zu sichern. Hersteller werden damit in die Verpflichtung genommen und haften unbegrenzt für ihre Produkte. Ein Beitrag von B. Frank Beyer, Geschäftsführer, Von der Elbe Unternehmergesellschaft.

Labelexpo Europe 2017

Esko: Vereinfachter Etiketten-Workflow

Vorschau auf das Webcenter Essentials for Labels, das Esko auf der Labelexpo präsentiert (Quelle: Esko)
Esko zeigt auf der Labelexpo Europe 2017 in Halle 3, Stand C50  zwei neue Workflows: „Webcenter Essentials for Labels“ als Softwarepaket für das Projektmanagement in der Etikettenproduktion sowie „Automation Engine Essentials for Labels“ als Workflow-Paket zur Automatisierung der Druckvorstufe für Etiketten.

Labelexpo Europe 2017

Böttcher: neue Farb- und Feuchtwalzen für verschiedene Farbsysteme

Neue Elastomer-Werkstoffe von Böttcher ermöglichen die Herstellung von Farb- und Feuchtwalzen für einen flexiblen Farbeinsatz (Quelle: Böttcher)
Böttcher hat eine Reihe von Elastomer-Werkstoffen für Farb- und Feuchtwalzen entwickelt, die sich sowohl für den Einsatz mit traditionellen UV-Farben als auch für Farben eignen, die mit den neuen Niedrigenergie- und LED-UV-Härtungssystemen arbeiten.

Komplettsortiment für die Pharmabranche

Maßgeschneiderte Etiketten- und Verpackungslösungen von Faller

Mehrseitige Etiketten von Faller bieten zusätzlichen Platz für wichtige Informationen (Quelle: August Faller)
Die August Faller GmbH & Co. KG bietet Herstellern von Diagnostika ein neues, speziell auf ihre Bedürfnisse ausgerichtetes Leistungspaket mit maßgeschneiderten Etiketten- und Faltschachtellösungen. Der Spezialist für Pharmaverpackungen erleichtert mit Etiketten die übersichtliche Personalisierung von Probenbehältern und unterstützt bei der erforderlichen Kennzeichnung. Sonderkonstruktionen von Faltschachteln sorgen darüber hinaus für den sicheren Schutz der Produkte. Die…