Sicherheit vor Manipulation und Fälschung

EU-Direktive 2001/62-83/EC – Ist das eine Chance für Dienstleister

Durch die patentierte physikalische Lösung „Secutag“, die in den Herstellungsprozess integriert werden kann, kann auch der Endverbraucher ohne großen Aufwand und Kosten ein Original als Original authentifizieren.
In weniger als 24 Monaten muss die EU-Direktive 2001/62-83/EC in Europa umgesetzt sein. Den Herstellern von Pharmaprodukten wird per Gesetz auferlegt, gesetzeskonform und effektiv Produkte vor Manipulationen und Fälschungen zu sichern. Hersteller werden damit in die Verpflichtung genommen und haften unbegrenzt für ihre Produkte. Ein Beitrag von B. Frank Beyer, Geschäftsführer, Von der Elbe Unternehmergesellschaft.

Labelexpo Europe 2017

Esko: Vereinfachter Etiketten-Workflow

Vorschau auf das Webcenter Essentials for Labels, das Esko auf der Labelexpo präsentiert (Quelle: Esko)
Esko zeigt auf der Labelexpo Europe 2017 in Halle 3, Stand C50  zwei neue Workflows: „Webcenter Essentials for Labels“ als Softwarepaket für das Projektmanagement in der Etikettenproduktion sowie „Automation Engine Essentials for Labels“ als Workflow-Paket zur Automatisierung der Druckvorstufe für Etiketten.

Komplettsortiment für die Pharmabranche

Maßgeschneiderte Etiketten- und Verpackungslösungen von Faller

Mehrseitige Etiketten von Faller bieten zusätzlichen Platz für wichtige Informationen (Quelle: August Faller)
Die August Faller GmbH & Co. KG bietet Herstellern von Diagnostika ein neues, speziell auf ihre Bedürfnisse ausgerichtetes Leistungspaket mit maßgeschneiderten Etiketten- und Faltschachtellösungen. Der Spezialist für Pharmaverpackungen erleichtert mit Etiketten die übersichtliche Personalisierung von Probenbehältern und unterstützt bei der erforderlichen Kennzeichnung. Sonderkonstruktionen von Faltschachteln sorgen darüber hinaus für den sicheren Schutz der Produkte. Die…

Labelexpo Europe 2017

Calor RTT: Sicherheit mit fluoreszierenden Pigmenten

Neue Thermotransferbänder von Calor RTT leuchten unter UV-Licht und ermöglichen dadurch einen Fälschungsschutz (Quelle: Calor RTT)
Calor|RTT stellt auf der Labelexpo neu entwickelte Thermotransfer-Farbbänder für Sicherheitsanwendungen vor. Es handelt sich um sehr beständige Harzqualitäten,  die Pigmente enthalten,  die unter UV-Licht fluoreszieren. Der Schutz vor Fälschungen bei Markenprodukten, im Gesundheitswesen aber auch bei geldwerten Belegen wie Eintrittskarten oder Fahrscheinen, soll durch den Einsatz solcher Farbbänder erhöht werden können.

Labelexpo Europe 2017

EyeC zeigt modernste Inspektionstechnologie für den Etikettendruck

Das In-Line-Inspektionssystem EyeC Proofrunner Label ermöglicht eine 100%ige Druckbildinspektion direkt auf der Druckmaschine oder auf dem Rewinder bei maximaler Geschwindigkeit (Quelle: eyeC)
EyeC präsentiert vom 25. bis zum 28. September 2017 auf der Labelexpo Europe in Brüssel seine schnellsten Inspektionssysteme für die Druckbildkontrolle von Etiketten und flexiblen Verpackungen. Die neuen Inspektionslösungen sollen die modernsten Prozesse unterstützen und die Druckbildqualität während des gesamten Herstellprozesses sicherstellen.

Baumann Openhouse 2017 in Solms

Etiketten- und Weiterverarbeitungstage bei BaumannWohlenberg

BaumannWohlenberg, Vertriebsunternehmen für grafische Systeme und Verbrauchsmaterialien, lädt zur Open house nach Solms ein, um Kunden und Interessenten vom 27. bis 29. Juni 2017 die neuesten Technologien und Innovationen zum Thema Etiketten- und Weiterverarbeitungssysteme zu zeigen. Gemeinsam mit den Partnern stellt das Unternehmen jeweils täglich von 9:00 bis 17:00 Uhr die Systeme im Schneidzentrum vor.

Produktvorschau in Etiketten-Labels

Labelexpo Europe 2017 – Produktvorschau – Seien Sie dabei!

Die Labelexpo Europe 2017 – zweifellos die wichtigste Veranstaltung für die Etikettenindustrie – öffnet ihre Tore am 25. September auf dem Expo-Gelände in Brüssel. Den Lesern unserer Fachzeitschriften, Webseiten und Newsletter geben wir frühzeitig einen Überblick über die auf der Messe präsentierten Exponate. Diese wichtigen Informationen sind für viele Besucher die Grundlage für eine rechtzeitige…

FINAT-Tagung und Label-Award

FINAT European Label Forum 2017 in Bildern

Joschka Fischer, ehemaliger Außenminister und deutscher Vize-Kanzler von 1998 bis 2005 in seiner Keynote (Quelle: Rosina Obermayer)
„In der Welt der Etiketten und Etikettierung ist die Veränderung eine Konstante, wie es in jedem Aspekt unseres Lebens heute ist.“ Dieser Satz, der im neu erschienenen „FINAT Jahrbuch 2017“ veröffentlicht wurde, könnte das Resultat der FINAT ELF 2017 sein, die vom 7. bis 9. Juni in Berlin stattfand. Die Besucher erlebten viele FINAT-Neuigkeiten, interessante…

Neues Kunden- und Innovationszentrum

Durst-Neubau steht für Innovation und Internationalisierung

Am 26. Mai fiel der Startschuss für den Bau des neuen Kunden- und Innovationszentrums von Durst in Brixen. (Bild: Durst Phototechnik)
Durst, Anbieter von Digitaldrucksystemen im Großformatbereich sowie für die Etiketten- und Schmalbahnindustrie, setzt mit einem Neubau in Brixen ein deutlich sichtbares Zeichen. Das neue Gebäude, das unter anderen die zentrale Verwaltung der Durst-Gruppe beherbergen wird, soll als Aushängeschild und Symbol für die Internationalisierung des Unternehmens stehen. Weitere Informationen: Neubau Durst in Brixen

Fälschungs- und Manipiulationssicherheit

Neue Materialien für Sicherheitsetiketten von UPM Raflatac

UPM führt mit Raflasec neue Materialien für Sicherheitsetiketten ein und garantiert dauerhafte Liefersicherheit (Quelle: UPM Raflatac)
UPM Raflatac bringt mit Raflasec vier neue Produkte für Sicherheitsetiketten auf den europäischen Markt und will deren langfristige Liefersicherheit garantieren. Das neue Produktsortiment umfasst Materialien für Sicherheitsetiketten und bietet ein Zeitfenster von 30 Monaten für alle Requalifizierungsanforderungen sowie eine Haltbarkeit von zwei Jahren ab dem Herstellungsdatum an. Änderungen werden sechs Monate im Voraus kommuniziert.