Labelexpo Europe 2017

Zeller+Gmelin – Migrationsarme Druckfarben neuen Typs

Im Gegensatz zu Standard-UV-Farben enthalten Farben der FCM-Serie von Zeller+Gmelin spezielle multifunktionale Initiatoren mit hohem Molekulargewicht, was das Migrationsrisiko erheblich minimiert (Quelle: Zeller+Gmelin)
Der Druckfarbenhersteller Zeller+Gmelin GmbH & Co. KG (Halle 11, Stand A47) präsentiert zur Labelexpo mehrere neu entwickelte Farbsysteme. Ein Schwerpunkt ist dabei das wachsende Segment der migrationsarmen Druckfarben.

Kostenfreier Download

Intelligente Label-Lösungen für eine zunehmend vernetzte Verbraucherwelt

Der Einsatz von Funketiketten (Transpondern), die mittels Radiofrequenzerkennung (RFID) gelesen werden, verändert auf rapide Weise die Produktverfolgung der Industrie. Zunächst erhöht RFID die Transparenz von Beständen und führt zu etwa 20% weniger Ausschuss. Darüber hinaus bietet die Technik eine Bestandsgenauigkeit von 65-95%. Dies kann sich enorm auf das Geschäftsergebnis eines Unternehmens auswirken.

Produktfamilie erweitert

Neues Flexi-Cap von Schreiner MediPharm

Bernhard Assfalg
Flexi-Cap für klinische Studien besteht aus einem Label und zwei opak bedruckten Folienkappen, die das Gefäß komplett umhüllen (Quelle: Schreiner Group)
Schreiner MediPharm ergänzt seine Flexi-Cap Produktfamilie um eine neue Variante: Flexi-Cap für Prüfpräparate in klinischen Studien. Flexi-Cap ist eine Sicherheitslösung, die das erstmalige Öffnen von Primärbehältern irreversibel anzeigt und so das unerlaubte Befüllen und Wiederverwenden von leeren Gefäßen mit gefälschten Substanzen verhindert.

Etikettenspezialist zieht positives Interpack-Resümee

Faubel: Erfolgreich mit Kennzeichnungslösungen

Schwarz und Weiß – der Messestand auf der interpack zeigte die Faubel Pharma Services und Faubel Creative Solutions (Quelle: Faubel)
Die Melsunger Faubel & Co Nachfolger GmbH präsentierte ihr Portfolio auf der Interpack mit hoher Resonanz. Dabei war aufgrund der zwei Geschäftseinheiten das Spektrum außergewöhnlich. Im Bereich Faubel Pharma Services zeigte der Spezialist für Funktionsetiketten erstmals seine Kennzeichnungen mit RFID-Technologie, die auf die Anforderungen der Industrie 4.0, wie Rückverfolgbarkeit, maßgeschneidert sind.

Neues Produktionsgebäude in Dorfen

Schreiner Group expandiert weiter mit „Operational Excellence“

Geschäftsführer Roland Schreiner (v.l.) mit Bürgermeister Heinz Grundner und Hawe-Vorstand Karl Haeusgen bei der Schlüsselübergabe (Quelle: Schreiner Group)
Die Schreiner Group wächst weiter und übernimmt am 1. Juni 2017 ein neues Produktionsgebäude in Dorfen bei Erding. Der Einzug, die Konfiguration des Maschinenparks sowie die entsprechenden Kunden-Audits im neuen Werk finden im Laufe des Jahres 2018 statt.

Globale Trends für den Etikettendruck

Während Akzidenzdrucker mit dem Problem sinkender Auflagen kämpfen, verzeichnet der Verpackungs- und Etikettendruck eine steigende Nachfrage. In einem Bericht des Marktforschungsunternehmens Freedonia Group wird für die weltweite Nachfrage nach Etiketten bis zum Jahr 2018 ein jährliches Wachstum von 4,9% prognostiziert. Dies entspricht einem Anstieg des Gesamtwerts des Etikettenmarkts auf 114 Milliarden US-Dollar weltweit. [1] Der Artikel…

Aepos.Label von Lewald & Partner

Neue Workflowlösung für den Etikettendruck

Mit aepos.Label entwickelt Lewald & Partner eine neues System für Auftragsmanagement und Produktionsplanung (Quelle: Lewald & Partner)
Mit der Kombination aus Auftragsmanagement und Produktionsplanung hat Lewald & Partner ein neues System entwickelt, dass die digitale Etikettenproduktion optimieren soll. Es soll dort andocken, wo Defizite bestehen, sie beheben und neue Ansätze zur Produktivitätsoptimierung umsetzen.

Unterstützung zur Einhaltung aller Vorschriften

Material-Entscheidungshilfen von Avery Dennison

Mit dem Complete Compliance Service von Avery Dennison fällt die Auswahl des richtigen Materials leichter (Quelle: Avery Dennison)
Avery Dennison Label & Packaging Materials will Etikettenverarbeiter mit einem neuen Instrumentarium unterstützen. „Complete Compliance Service“, eine Online-Anwendung, soll Kunden helfen, bequem und schnell Produkte zu wählen, die alle Vorschriften vollständig erfüllen. Etikettenverarbeiter sollen so den Kunden die richtigen Materialien anbieten können, da alle Complete Compliance Produkte den Vorschriften entsprechen.

Branchenbefragung 2017 - Unternehmer-Statements.

Dr. Johannes Michael Wareka: Wir befinden uns in einer mehrdimensionalen Revolutionsphase

Dr. Johannes Michael Wareka, Marzek Etiketten+Packaging, Traiskirchen (A) (Quelle: Marzek Etiketten)
Was bringt uns 2017? Die Etikettenbranche hat bereits einige interessante Jahre der technischen Evolution hinter sich und es geht weiter. Auch 2017 werden wir wieder eine Vielzahl technischer Neuerungen sehen. Etiketten-Labels befragte daher Vorstufen-, Druck- und Finishing-Dienstleister nach ihren Prognosen für das aktuelle Jahr. Heute: Dr. Johannes Michael Wareka, Marzek Etiketten+Packaging