Etiketten-Musterbuch von AB Graphics

Alle Möglichkeiten der Laserstanzung

shot@jdblackburn.co.uk
Scharfe Formen und detailreiche Stanzkonturen: Mit seinem neuen Musterbuch zeigt AB Graphics, was mit Laserstanzen bei Etiketten inzwischen möglich ist (Quelle: AB Graphics)
Mit seinem neuen hochwertigen Musterbuch zeigt AB Graphics, was mit Laserstanzen bei Etiketten inzwischen alles möglich ist. Der Spezialist für digitale Weiterverarbeitungsmaschinen setzt dabei auch auf HP-Indigo-Drucktechnologie und Herma-Haftmaterial.

Betrachtung der Kosten

Laserstanzen im Vergleich zur rotativen Stanzung

Ob konventionell oder Laserstanzen: Jedes Verfahren bietet Vor- und Nachteile und sollte gründlich gegeneinander abgewogen werden
Der digitale Druck, genauer die digitale Bebilderung, erobert auch in der Herstellung selbstklebender Etiketten einen immer größeren Marktanteil. Dabei sind nicht riesige Mengen bewältigter Quadratmeter an Selbstklebematerial das Kriterium, sondern die kleinen bis mittleren Auflagengrößen. Der frühere „Lückenfüller nach unten“ mausert sich zum etablierten Herstellverfahren für Selbstklebeetiketten.

Automatisierungslösungen für die Fertigung

Internationale Innovation Days bei Eurolaser

Zahlreiche Anwendungen rund um die Einsatzmöglichkeiten der Lasertechnologie zeigt Eurolaser auf den Innovation Days in Lüneburg (Quelle: Eurolaser)
Laser gewinnen immer mehr an Bedeutung – beispielsweise für das Laserstanzen oder -schneiden. Am 27. und 28. April 2017 finden die Internationalen Innovation Days bei der eurolaser GmbH in Lüneburg statt. Der Hersteller von hochwertigen Laser-Schneidanlagen lädt Interessierte aus aller Welt zu zwei Tagen voller technischer Innovationen und spannenden Live-Demonstrationen ein.

Finat-Präsident Thomas Hagmeier gibt einen Ausblick auf 2016

Der Markt für den Etiketten- und Verpackungsdruck im Jahr 2016

Thomas Hagmaier, Präsident der FINAT und CEO von Hagmaier Etiketten
Der Rückschau auf vergangene Jahre macht es offensichtlich, dass die Investition in neue und zeitgemäße Maschinentechnik noch nie so wichtig war wie heute. Dies ist teilweise der Tatsache geschuldet, dass die Entwicklungszyklen immer kürzer und damit Technologien schneller überholt sind.