Vorhersage von Überdrucken-Effekten bei Sonderfarben

GMG OpenColor stellt neue Farbseparationstechnik vor

Beispiel für die Bildschirmeinstellung unter GMG Open Color
GMG präsentierte eine neue Version seiner Software OpenColor. Die Version 2.0.6 bietet die Möglichkeit einer dynamischen Berechnung von Separations- und Vorschau-Profilen für Adobe Photoshop und Packz von Hybrid Software. Kunden, welche die OpenColor-Separationsoption bereits einsetzen, können Separationsprofile jetzt mithilfe von Regeln flexibler generieren und unter Einbeziehung ganzer Sonderfarbenbibliotheken die besten Varianten für die Separation berechnen.

Erste Edale-17-Farben-FL5-Spezialmaschine für Demax

Etikettendrucker investiert in Rubbellos-Produktion

Das Demax-Druckteam vor der neuen 17-Farben Edale FL-5, die für das Unternehmen den Einstieg in einen neuen Markt erleichtert
Die bulgarische Demax Graphic Arts Group, die auch im Etikettendruck sehr aktiv ist, setzt auf eine vollautomatische Single-Pass-Flexodruckmaschine des Modells Edale FL-5 zur Produktion komplexer Rubbellose. Die Druckmaschine wurde als erste ihrer Art in Europa im Demax-Werk in Sofia installiert und hat die dortige Losproduktion transformiert.

Download: eDossier

Einfluss der Korngröße in Druckfarben

Auf Drucksachen und Verpackungen werden heute vielerlei Effekte gewünscht. Man will damit Aufmerksamkeit erregen, sie sollen glänzen, glitzern, leuchten, durch ihre Struktur bezaubern oder auch duften. In allen Druckverfahren kommen deshalb vermehrt Spezialfarben zum Einsatz, wie Farben mit Flitter- oder Glimmer-Pigmenten, Thermochromie-Farben, Strukturlacke usw. Hier ist jedoch hinsichtlich der Korngröße manches zu beachten.

HP Indigo WS6800 für gestiegene Anforderungen

Kummor Druck erneuert den Digitaldruck

HP WS6800 bei Kummor Druck (v.l.n.r.): Thorsten Glaab (HP Account Manager), Sigurd Herrmann (Geschäftsführer Kummor Druck), Markus Dohr (Digitaldruck Operator bei Kummor Druck)
Die Kummor GmbH, eine auf Etiketten und Verpackungen spezialisierte Druckerei aus Franken, ersetzt nach zwei Jahren eine HP Indigo WS4600 aufgrund der stetig gestiegenen Auftragslage durch eine WS6800. Die Maschine ermöglicht kurze Durchlaufzeiten, den Druck variabler Daten und kostengünstiger Kleinauflagen. Der digitale Workflow der Maschine soll zudem die Druckkosten senken.

Kostenloses Standardwerk erscheint in neuer Version

Medienstandard Druck 2016 ersetzt die bisherigen Richtlinien

Der aktuelle Medienstandard Druck ist optimiert für die interaktive Nutzung am PC-Monitor und auf dem mobilen Tablet-PC
Das kostenlos bereitgestellte Standardwerk des Bundesverbandes Druck und Medien (bvdm), der „MedienStandard Druck 2016 – Technische Richtlinien für Daten, Prüfdruck und Auflagendruck“ ersetzt ab sofort die bisher gültigen Richtlinien aus dem Jahr 2010.

Neue Offsetfarben der Hubergroup

Intensive Wirkung mit Tagesleuchtfarben

Druckmuster der neuen Tagesleuchtfarben, die im Original mit aufmerksamkeitsstarken Tagesleuchtfarben gedruckt sind, sind bei der hubergroup erhältlich
Die hubergroup bringt neue Tagesleuchtfarben für den Offsetdruck auf den Markt, die bereits mit einem Druckwerk ihre intensive Wirkung entfalten sollen. Die Sonderfarben basieren auf einer neuartigen Rezeptur und bieten nach eigenen Angaben verlässliche Farbtreue und eine intensive Strahlkraft.

FINAT Label Competition 2016

Marzek Etiketten+Packaging – Gesamtsieger mit „Kaisersemmeln“

Mit den „Kaisersemmeln“ gelang Marzek+Packaging der Gesamtsieg über zwei Kategorien beim FINAT Label Award 2016
Mit dem Projekt „Kaisersemmeln“ für den Kunden Fischerbrot errang die österreichische Firma Marzek Etiketten+Packaging beim internationalen Etikettenwettbewerb der FINAT nicht nur den Sieg in der Kategorie „Marketing/End-Uses“, sondern auch den „Best in Show Award“, somit den Gesamtsieg über alle Kategorien.

Erste belgische Druckerei installiert Fusion als Teststellung

Xeikon-Fusion-Konfiguration für Dejonghe Printing

Die Konfiguration besteht aus insgesamt drei Komponenten: einem Fusion-Modul für stark deckendes Weiß, einer Digitaldruckmaschine CX3 von Xeikon sowie einem Finishing-Modul DCoat330 von Xeikon
Die Dejonghe Printing Company aus Ypern (Belgien) hat sich als erste Druckerei für die Fusion-Technologie von Xeikon entschieden. Der Spezialist für Verpackungen und Etiketten hat vor, mit dem System unter anderem Selbstklebeetiketten für Kosmetika zu produzieren.

Zahlreiche neue Produkte auf der drupa

Toray präsentiert neue Druckplatten für den wasserlosen Offsetdruck

Toray Graphics, Hersteller von Druckplatten für den wasserlosen Offsetdruck, zeigt auf der drupa in Halle 16, Stand D32, zahlreiche neue Produkte. Im Rahmen der bisher größten Produkteinführung von Toray wird auch eine Lösung für den Etikettenbereich gezeigt. Zudem informiert das Unternehmen in einer Vorführung über die Vorteile seiner höchstauflösenden Druckplatte, die auf Grundlage einer neuen…