30 Jahre AstroNova in Deutschland

Michael Morawetz
Michael Morawetz, Geschäftsführer Deutschland und Vize Präsident Operations EMEA im Showroom des neuen Firmengebäudes im hessischen Dietzenbach (Quelle: AstroNova)

Die AstroNova GmbH, europäischer Hauptsitz der AstroNova Inc. und verantwortlich für den Vertrieb und Service für EMEA, feiert sein 30-jähriges Bestehen in Deutschland.

Die Erfolgsgeschichte begann 1969 in den USA, als der Gründer Albert Ondis, den ersten Schreiber patentieren ließen und das Unternehmen Atlan-Tool gründeten. 1984 wurde das Unternehmen in Astro-Med umbenannt und kurze Zeit später der europäische Standort in Rodgau vor 30 Jahren gegründet. Der amerikanische Mutterkonzern feiert zugleich sein 50-jähriges Firmenjubiläum.

Anzeige

Seit der erneuten Umfirmierung im Jahr 2016 ist das Technologieunternehmen AstroNova mit seinen drei Unternehmensbereichen Product Identification, Test & Measurement und Aerospace weltweit mit 12 Standorten stetig gewachsen. Insbesondere in den Unternehmensbereichen Test & Measurement und Product Identification, bekannt mit den Markennamen QuickLabel und TrojanLabel, spielt der Standort in Hessen eine signifikante Rolle in der gesamten Unternehmensentwicklung.

Seit 30 Jahren steht der europäische Hauptsitz unter der deutschen Leitung von Michael Morawetz, Geschäftsführer Deutschland und Vize Präsident Operations EMEA. AstroNova wird auf den diesjährigen Messen im Herbst, Labelexpo vom 24.– 27.09. (Stand 9C05) und Fachpack vom 24.– 26.09 (Stand 4-335), vertreten sein.

Das könnte Sie auch interessieren