Investionen am neuen Standort

Chromos – gezielter Ausbau von Service und Lager

Chromos Büro
Die neuen Räume der Chromos GmbH in Augsburg bieten ausreichend Platz, z.B. für großzügige Arbeitsplätze im Office-Bereich (Quelle: Chromos)

Die Chromos GmbH hat Personal und Service in den letzten Monaten gezielt ausgebaut. So hat das Handels- und Dienstleistungsunternehmen, das verschiedene Lieferfirmen aus dem Segment des Schmalbahndrucks als Vertriebspartner in den Ländern Deutschland, Österreich und der Schweiz betreut, unter anderem eine spezielle Geschäftseinheit für den Digitaldruck eingerichtet.

Chromos Büro
Die neuen Räume der Chromos GmbH in Augsburg bieten ausreichend Platz, z.B. für großzügige Arbeitsplätze im Office-Bereich (Quelle: Chromos)

Deshalb und aus Gründen der aktuellen Entwicklungen im Markt war es notwendig, sowohl den Innendienst aufzustocken als auch die Kundenbetreuung auszuweiten, um insbesondere den wachsenden Bedarf auf dem Gebiet der Service-Dienstleistungen weiterhin decken zu können.

Anzeige

In der Folge wurde es im bisherigen Domizil der Chromos GmbH in Friedberg nach fast 30 Jahren endgültig zu eng. Mit einem Umzug in das nur wenige Kilometer entfernte Industriegebiet von Augsburg Lechhausen hat das Unternehmen deutlich größere Räumlichkeiten gefunden. Sie bieten ausreichend Platz für großzügige Büro-Arbeitplätze und weiträumige Lagerflächen. Das erleichtert u.a. das ständige Bereithalten von Ersatzteilen, die erfahrungsgemäß kurzfristig benötigt werden können. Typische Beispiele sind Filter oder Pumpen für Inkjet-Systeme, die dadurch in Augsburg auf Vorrat gehalten werden können.

Zu den zusätzlichen Vorteilen des neuen Firmensitzes zählen weiterhin eine verkehrstechnisch günstige Lage mit der Nähe zur Autobahn und die Möglichkeit, für gelegentliche Veranstaltungen geeignete Konferenzräume mietweise zur Verfügung zu haben.

Angesichts der aktuell positiven Geschäftslage ist der Umzug rückblickend zum geeigneten Zeitpunkt erfolgt. Die gegenwärtigen Aktivitäten sind noch ausbaufähig, so dass die neuen Räumlichkeiten eine zukünftige Expansion sowohl im Office-Bereich als auch bei der Lagerkapazität erlauben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: