Deutsche Repräsentanz für den spanischen Hersteller

Dieter Gansert Maschinenbau vertritt Rotatek in Deutschland

Nachdem sich im Frühjahr Rotatek, spanischer Hersteller von Druck- und Finishing-Maschinen – unter anderem für Etiketten und Verpackungen – mit dem Einstieg eines Investors neu aufgestellt hatte, ist für deutschen Markt nun die Firma Dieter Gansert Graphische Maschinen Repräsentant für Vertrieb und Service.

Seit über 25 Jahren ist Dieter Gansert mit seiner Firma für die Grafische Industrie tätig, ein wichtiger Teil dieser Tätigkeit  waren  schon immer Reparaturen und Wartung von Druckmaschinen. Dies deckt sich mit einem der Ziele der Umstrukturierung bei Rotatek,  einer nachhaltigen Stärkung des Bereichs  Service.

Dieter Gansert
Dieter Gansert und sein Unternehmen bieten die Rotatek-Maschinen und den entsprechenden Service nun in Deutschland an (Quelle: Dieter Gansert Graphische Maschinen)

Schwerpunkt der Kooperation mit Rotatek wird der Vertrieb sein, hier sieht man sich mit dem breiten Spektrum von Maschinen für unterschiedliche Sparten des Druckens mit Schmalbahnmaschinen bestens gerüstet. Mit der Erfahrung aus nahezu 50 Jahren hat der Offsetspezialist Rotatek heute Maschinen für alle Anwendungsmöglichkeiten dieser Technik im Angebot. So werden neben Maschinen für Haftetiketten, Flexiblen Verpackungen und Pharma-Packungsbeilagen nach wie vor Formulardruckmaschinen gebaut.

Rotatek Brava 450
Die Rotatek Offsetmaschinen Brava 350 (semirotativ) und 450 (semi- und vollrotativ) stehen in mehreren Breiten und Ausstattungsmöglichkeiten zur Verfügung (Quelle: Rotatek)

Für den  Bereich Haftetiketten stehen zwei Maschinenbaureihen zur Auswahl, die Brava 350 und 450. Die Brava 350 ist eine semirotative Offsetmaschine mit 350 mm Bahnbreite, die Brava 450 kann sowohl semi- als auch vollrotativ betrieben werden und ist in beiden Betriebsarten formatvariabel. Für beide Maschinen stehen sämtliche gängigen Inline-Veredelungsoptionen zur Verfügung, im Einzelnen sind das  Flexo- und Siebdruck, Heiß- und Kaltfoile, Prägung  und  Stanzwerk.

Für die Produktion von flexiblen  Verpackungen können sowohl die Maschine  der Brava-Baureihen als auch die Universal  520 und 680 eingesetzt werden. Diese Maschinenreihe basiert auf der Sleeve-Offset Technologie und ist dadurch die formatvariabelste Maschine im Programm. Sie kann sowohl mit allen gängigen Formularherstellungsoptionen als auch mit Querschneider und/oder Wickler ausgestattet werden. Ursprünglich als reine Formulardruckmaschine konzipiert kommt die Perfect NT heute in allen Anwendungsarten zum Einsatz, für die solche Maschinen genutzt werden können, von Formularen über Pharma-Packungsbeilagen bis hin zu flexiblen Verpackungen. Wie alle anderen Maschinen der genannten Baureihen ist auch diese mit aktueller Servo-Antriebstechnik ausgestattet. Weitere Informationen: www.gansert-maschinenbau.de, E-Mail: info@gansert-maschinenbau.de