FINAT gibt Startschuss für den #LABELicious Wettbewerb

Logo Labelicious

Der FINAT, europäischer Fachverband der Selbstklebeetiketten-Branche und Schmalbahn-Weiterverarbeiter, rief anlässlich seines 60. Gründungstages den Nachwuchswettbewerb #LABELicious ins Leben.Der Wettbewerb verfolgt das Ziel, den Bekanntheitsgrad der Etikettenindustrie, ihrer beruflichen Herausforderungen und ihrer Entwicklungschancen für Studenten und Berufseinsteiger im Alter von 18 bis 25 Jahren zu erhöhen.

Die Teilnehmer können ihre Ideen und Konzepte in den folgenden drei Kategorien einreichen:

Anzeige

  • Smarte / Intelligente / Multifunktionale Etiketten: #LABELicious sucht neue und zugleich umsetzbare Ideen, wie die Integration von Technologien in Marken-/Funktionsetiketten die Erlebnisqualität und den Wert der Etiketten für den Endkunden des Jahres 2025 erhöhen. Dieser Wettbewerbsbeitrag soll zeigen, wie die Verarbeitungstechnologie den Wert eines Etiketts durch neue Funktionen, Produktionsmethoden oder technische Innovationen erhöht.
  • Marken-Design: #LABELicious sucht das Etiketten-Design, das sowohl in Bezug auf die Optik als auch aus Sicht von Aufbau und Funktion die nächste Etikettengeneration verkörpert. Der Wettbewerbsbeitrag soll zeigen, wie ein Markenetikett im Jahr 2025 ein herausragendes Erlebnis erzeugt sowie einer Marke in ihrer Produktkategorie einen Wettbewerbsvorteil verschafft und damit die Wertschöpfung stärkt.
  • Nachhaltigkeit: #LABELicious sucht neue Konzepte, um die Nachhaltigkeit im Bereich der Produktetikettierung zu verbessern. Der Wettbewerbsbeitrag sollte zeigen, wie im Jahr 2025 eine neue Herangehensweise an das Design, an die Produktion und das Anbringen von Etiketten positive Nachhaltigkeitseffekte erzeugen kann.

Nach der offiziellen Bekanntgabe des Wettbewerbs am 7. November 2018 können die Teilnehmer ihre Beiträge in der Zeit vom 15. Januar 2019 bis zum 15. Mai 2019 auf der Website www.labelicious.eu einreichen.

Der frühe Start des Wettbewerbs ermöglicht den Nachwuchstalenten, ihre Ideen entweder individuell oder im Rahmen ihrer Berufsausbildung rechtzeitig vorzubereiten. Während des Wettbewerbs werden unter #LABELicious Beispiele aus der Etikettenindustrie veröffentlicht. Mit Unterstützung der Wettbewerbspartner erhalten die internationalen Gewinner jeder Kategorie eine Woche Branchenerfahrung, einen Gratisbesuch zur Labelexpo 2019 in Brüssel, wo die Preisverleihung stattfindet, sowie eine Geldprämie. Weitere Informationen: www.labelicious.eu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: