Komplettes Converting mit minimalem Platzbedarf

Graphic Druck investiert in Compact Ultra Converting von Werosys

Die Graphic Druck GmbH aus Bad Kreuznach-Planig entschied sich auf der Labelexpo für den Kauf einer Etiketten-Converting-Anlage des dänischen Unternehmens  Werosys.

Werosys bei Graphic Druck
Zufriedene Partner (v.l.): Jens Mayer (Dortschy), Benno Hellmold (Graphic Druck), Bjarke Gerdes-Nielsen (Werosys), Christoph Sünder, Daniel Großnick (beide Fa. Graphic Druck) (Quelle: Dortschy)

Graphic Druck hat sich auf die Produktion hochwertiger Weinetiketten spezialisiert, fertigt aber auch Rollenetiketten für andere Anwendungen. Die Werosys Compact Ultra, die zur Labelexpo vorgestellt wurde,  beinhaltet eine Abwicklung, eine Laminiereinheit, eine semi- und voll-rotative Stanze,  eine Stanzgitter-Aufwicklung, eine Slittereinheit sowie eine Aufwicklung.  Die kompakte Bauweise der Maschine bietet dem Anwender eine vollwertige Convertinganlage bei minimalem Platzbedarf. Die Compact Ultra ist als eigenständige Converting-Einheit zudem für den Inline-Betrieb mit vielen Digitaldruckmaschinen nutzbar.

Werosys wird in Deutschland und Österreich durch die Dortschy GmbH & Co. KG vertreten. Weitere Informationen: www.dortschy.de