Erster Bauabschnitt beendet

Kocher+Beck baut und erweitert in Pliezhausen

Der württembergische Werkzeug- und Maschinenhersteller Kocher+Beck hat im Februar neue Büroflächen für seine Mitarbeiter in den Bereichen IOC und Envelope eingeweiht. Insgesamt entstanden am Standort in Pliezhausen 16 neue Arbeitsplätze, neue Besprechungsräume sowie sogenannte Think Tanks.

Mit dem Umzug in die modern gestalteten Büros steht Kocher+Beck nun ausreichend Fläche für zukünftiges Wachstum zur Verfügung. Die Bürogestaltung sowie die Ausstattung orientieren sich an neuesten Standards und garantieren den Mitarbeitern ein modernes und komfortables Arbeitsumfeld. Der bereits abgeschlossene Umbau ist dabei nur ein Teil umfangreicher Modernisierungsmaßnahmen. In insgesamt vier Bauabschnitten wird der komplette Verwaltungsbereich im Werk 1 auf den neuesten Stand der Technik gebracht.

„Diese Investitionen sind ein klares Bekenntnis zu unserem Standort Pliezhausen. Auch in Zukunft können sich unsere Kunden auf den besten Service und hochqualitative Produkte aus Deutschland freuen“, so Geschäftsführer Lars Beck bei der Einweihung der neuen Büroflächen.