MC-Line seit einem Jahr bei Top-Label beteiligt

Die Geschäftsführer Anke Hoefer und Robert Mägerlein blicken auf ein Jahr erfolgrei-che Zusammenarbeit zurück (Quelle: Top-Label)
Die Geschäftsführer Anke Hoefer und Robert Mägerlein blicken auf ein Jahr erfolgrei-che Zusammenarbeit zurück (Quelle: Top-Label)

Am 1. Mai 2020 jährte sich die Beteiligung der MC-Line GmbH,Cölbe, an Top-Label, Alfeld,  zum ersten Mal. In diesem Jahr wurden viele interne Verbesserungen umgesetzt.

Hierzu gehört zum Beispiel die Optimierung des Workflows für den Flexodruck, die Installation der elektronischen Druckbildkontrolle Media Check und umfangreiche Schulungen der Mitarbeiter/innen.

Anzeige

Durch Fortbildungen wurden die Voraussetzungen geschaffen, neben den bereits  bestehenden Ausbildungsberufen der Mediengestalter und Industriekaufleute nun auch das Berufsbild Medientechnologe/in Druck ab August 2020 aufzunehmen. Des Weiteren wurde das Team im Bereich der Produktion und im Vertrieb um acht Mitarbeiter/innen erweitert.

Im kommenden halben Jahr wird eine sechsstellige Summe in Erneuerungen investiert, die unter anderem die Nachhaltigkeit der Fertigung, Energieeffizienz und den Umweltschutz erhöhen werden. Die bevorstehende Einführung eines ERP-Systems optimiert interne Vernetzungen und Abläufe und schafft die Voraussetzungen für EDV-Anbindungen an Kunden.

Im regen Austausch mit diesen sowie auch Interessenten sind Beratungen zum Einsatz innovativer Materialien aus nachhaltigen Ressourcen sowie recyclingfähiger Produkte sehr gefragt. Testphasen werden intensiv begleitet, Umstellungen gelingen dadurch problemlos.Natürlich wird mit migrationsarmen Farben gefertigt– nicht nur für Lebensmittel-, Getränke- und Kosmetikkunden.

Mit hoher Qualität und bewährtem freundlichen Service konnte auch der Umsatz mit Neukunden erfreulicherweise deutlich gesteigert werden.„Das erste Jahr unserer Beteiligung bei Top-Label war geprägt von internen Verbesserungen der Abläufe. Nun sind wir fit für mehr Aufträge!“ resümiert Dietrich Mägerlein, verantwortlich für den Vertrieb der MC-Line GmbH.

“Unsere Kunden profitieren von der guten Zusammenarbeit zwischen Top-Label und MC-Line. Für sie sind wir mit grosser Leidenschaft da – freundlich, sicher und zuverlässig.” fügt Anke Hoefer, Top-Label-Geschäftsführerin hinzu.

Dank der vorhandenen Drucktechnologien wie Digital,- Buch- und Flexodruck sowie eines Stanzautomaten für Blankoetiketten werden speziell kleinen und mittelgrossen Unternehmen aus den Branchen Nahrungs- und Genussmittel, Getränke, Kosmetik, Chemie, Wasch- und Reinigungsmittel, Desinfektion und Hygiene mit persönlicher Betreuung ein „Rundum-sorglos-Paket“ für deren Etiketten angeboten.

Das könnte dich auch interessieren