Rudolf Köhler GmbH – neue Grafotronic-Weiterverarbeitung

Grafotronic DCL2
Die Grafotronic DCL² ist eine zu 100% modulare Weiterverarbeitungsmaschine (Quelle: Grafotronic)

Im November 2018 hat die Spezialdruckerei in Leverkusen den Kaufvertrag über eine neue Weiterverarbeitungsmaschine von Grafotronic mit neuester Technologie und umfangreicher Ausstattung unterschrieben. Die modulare Weiterverarbeitungsmaschine mit 350 mm Bahnbreite wird im Frühling 2019 installiert und in Betrieb genommen.

Die Grafotronic DCL² ist eine modular konzipierte Weiterverarbeitungsmaschine, entwickelt für die Weiterverarbeitung von vorbedruckten Etiketten. Die Maschine ist jederzeit
erweiterbar. Sämtliche Technologien und Innovationen stehen bei dieser Maschinenserie zur Verfügung und ermöglichen eine sogenannte «Non-Stop-Produktion».

Anzeige

Grafotronic Weiterverarbeitungsmaschinen werden in Deutschland, Österreich und der Schweiz durch die Graficon Maschinenbau AG von der Ostschweiz vertrieben und gewartet.

Das könnte Sie auch interessieren: