Apex International platzierte seinen größten Einzelauftrag

Troika setzt auf Anicam zur Rasterwalzenmessung

Apex wird an allen weltweiten Produktionsstandorten Anicam-Systeme von Troika zur Messung von Rasterwalzen einsetzen. Die Bestellung für zehn Systeme ist der größte Einzelauftrag, den Troika bisher für sein Produkt erhalten hat.

Die Entscheidung zum Einsatz neuester Technologien unter Verwendung der Troika Anicam-Mikroskope eröffnet Apex die Verfügbarkeit eines einheitlich kalibrierten Systems aller eingesetzten Messsysteme. Die täglichen Messungen der kalibrierten Walzen sowie die umfassende Integration von Messungen unterschiedlicher Mikroskoptypen ist ein wichtiger Teil des QA/QC-Systems, um den Kunden verlässliche Daten zu den Walzen geben zu können. Darüber hinaus erfüllt laut Apex die Zuverlässigkeit und Konsistenz der Anicam-Messungen einen wesentlichen Teil der Anforderungen der Druckereien. Wichtig sei vor allem, die QA/QC-Verfahren für alle Werke auf der ganzen Welt zu optimieren zu können, um die konsistente Gravur-Qualität zu gewährleisten, welche die Kunden erwarten.