Ab sofort im G&K TechMedia-Shop erhältlich

Etiketten-Labels 4-2018 – Sommerloch? – Keineswegs!

Juni, Juli – Sommerloch? Keineswegs. Während wir früher in diesen Monaten spüren konnten, dass die Aufträge zurückgingen und alles ruhiger lief, ist das heute nicht mehr so.

Ja, die Erreichbarkeit der Kunden und Lieferanten ist etwas eingeschränkter. Die Hälfte der Gesprächspartner ist gerade im Urlaub, kurz davor oder gerade erst wieder zurückgekehrt und im Betrieb läuft alles etwas improvisierter ab. Dennoch ist die Produktion voll ausgelastet. Die ersten Unternehmen befinden sich sogar schon im Weihnachtsgeschäft. Es sieht gut aus in der Etikettenbranche.

Anzeige

 

Höhere Nachfrage – steigende Preise

Dennoch stehen die Betriebe derzeit unter einem verstärkten Druck von außen. Die enorme Nachfrage der asiatischen Staaten erzeugt eine Sogwirkung im Rohmaterialbereich, dem sich die Etikettenhersteller nicht entziehen können. Die Folge: Hierzulande stellt sich eine Angebotsverknappung ein, die natürlich Preissteigerungen zur Folge hat. Die Anbieter von Farben, Lacken und Substraten können der Nachfrage kaum noch entsprechen und man hört schon, dass der ein oder andere Anbieter bei den Kunden nachfragt, ob es bei der Bestellmenge bleibt und man nicht mit größeren Chargen dienen könne. Wo führt das hin? Geringer wird die Nachfrage aus den asiatischen Ländern nicht. Eher steigend, wenn auch andere Kontinente – beispielsweise Afrika – sich fortentwickeln und dadurch die Nachfrage nach Rohstoffen anzieht. Ich denke, es gilt, schnellstmöglich Alternativen zu den herkömmlichen Materialien zu finden. Es müssen ganz neue Basisrezepturen, beispielsweise für Farben und Lacke gefunden werden. Biomaterialien kommen und stellen eine hervorragende Alternative dar. Die ersten Unternehmen der Etiketten- und Verpackungsbranche arbeiten bereits mit alternativen Materialien und machen gute Erfahrungen. Wir bleiben dran.

News und neue Portale

Auch redaktionell waren die Sommermonate fruchtbar, weshalb Sie wieder einen spannenden Themenmix vorfinden. Wir fragten Digitaldruckanwender nach ihren Erfahrungen und Wünschen. Es gab mehrere Maschinen-Präsentationen und wir besuchten einige Betriebe, die wir gerne vorstellen. Von Prepress bis Finishing gibt es eine Vielzahl von Neuheiten, die wir ebenfalls präsentieren. Sie haben ­sicher gemerkt, dass unsere News-Bereiche kleiner ausfallen, als das noch vor einigen Jahren üblich war. Der Grund liegt in der Nutzung unserer Möglichkeiten im Web-Bereich. Täglich finden Sie auf www.etiketten-labels.com die neuesten Informationen. Im wöchentlichen Newsletter liefern wir ihnen die wichtigsten Nachrichten noch einmal kompakt. Wir erstellen ganz neue Portale wie www.wow-labels .com und arbeiten auf allen Social-Media-Kanälen. Schauen Sie doch mal rein und bleiben informiert.

Ihr

Michael Scherhag

Redakteur

scherhag@gk-techmedia.com

Die aktuelle Ausgabe der Etiketten-Labels können Sie hier bestellen oder herunterladen.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: