Neues Unternehmen setzt auf Wachstum

Presstek-Geschäftsbereich Wasserlos-Druckplatten wird zu Verico Technology

Nach der Übernahme der Presstek-Geschäftsfelder Direct Imaging und CTP durch die Firma Mark Andy wird der bisherige Presstek-Produktbereich Wasserlos-Druckplatten mit der Marke Zahara in ein selbständiges Unternehmen ausgegliedert.

Logo Verico

Geleitet vom bisherigen Presstek-CEO Yuval Dubois wird sich die Firma Verico Technology LLC auf die Herstellung und den Vertrieb der Wasserlos-Druckplatten und weitere Beschichtungstechnologien konzentrieren. Damit entstehen hervorragende Voraussetzungen, um die Erfolgsgeschichte der umweltfreundlichen Zahara-Platten in den Bereichen Etiketten-, Zeitungs- und Akzidenzdruck weiterzuschreiben. Verico Technology setzt als selbständiges Unternehmen auf sein Know-how in der Beschichtungstechnologie.

CEO Yuval Dubois
Yuval Dubois, CEO, Verico Technology, LLC (Quelle: Verico)

In vielen Märkten sind die Wasserlos-Offset-Druckplatten Zahara NWL (für den Etikettendruck), Zahara Newz (Zeitungsdruck) und Zahara XP auf Grund der hohen Qualität bereits erfolgreich. Besonders die Möglichkeit für eine chemiefreie Plattenherstellung und das Handling in der CTP und der Druckmaschine zählen zu den Vorteilen. Verico  will daher die Markterschließung für die Zahara-Produkte sowie die dazu passenden Plattenbelichter und Auswaschgeräte intensivieren.

Das bisherige Presstek-Verkaufs- und Serviceteam in Europa bleibt unverändert. Das Logistik-Netzwerk wird weiter ausgebaut und die Auslieferung rückt noch näher an die Kunden.

Über Verico Technology, LLC

Verico Technology LLC ist Lieferant für Wasserlos-Druckplatten-Systeme und verschiedene Beschichtungstechnologien. Vericos Produkte sind umweltfreundlich und können chemiefrei verarbeitet werden. Verico Technology hat seinen Sitz in Nashua (New Hampshire/USA). Das Unternehmen unterhält ein Produktionswerk in Enfield (Connecticut/USA) sowie Büros in Großbritannien und Deutschland. Weitere Informationen: www.vericotechnology.com