Strategische Partnerschaft

RGF setzt mit Uninet neuen Fokus auf den digitalen Etikettendruck

Der RGF (Ring Grafischer Fachhändler) eröffnet seinen Mitgliedern durch eine strategische Partnerschaft mit Uninet den Markt des digitalen Etikettendrucks.

RGF und Uninet auf der Labelexpo
Partnerschaft für den Markt des digitalen Etikettendrucks: RGF und UniNet. Nestor Saporiti (links), Inhaber von UniNet, mit seinem Europachef Zoltan Matyas (rechts) und Thomas Meurers vom RGF (Quelle: RGF)

UniNet liefert mit der iColor-Serie digitale Vollfarb-Etikettendrucksysteme von Rolle zu Rolle bis 330 mm Rollenbreite, mit der Möglichkeit, optional mit Weiß unter- und überdrucken zu können. Hoher Flexibilität wird dadurch gewährleistet, dass hierfür auch Neon-Farben erhältlich sind. Die passenden Finishing-Systeme laminieren, schneiden und entgittern. Insgesamt stehen zwei LED-Drucksysteme zur Verfügung: iColor700 bis 215 mm, und iColor900 bis 330 mm. Die passenden Finisher LF700 und LF900 sind auf die entsprechenden Materialbreiten ausgerichtet. Abgerundet wird das Portfolio durch die digitale Stanze LF600, zum Schneiden und zum Rillen von Bogenware.

Nachdem man im ersten Schritt mit dem bestehenden, strategischen RGF-Partner Epson eine Autorisierung für die ColorWorks-Familie erzielte, kamen Partnerschaften mit den Unternehmen DPR und Nakagawa hinzu, um das Portfolio und das Lösungsspektrum für den digitalen Etikettendruck zu erweitern.

Die Zielsetzung des RGF-Geschäftsführers Thomas Meurers ist deutlich: „Als Netzwerk, das sich als Multiplikator im B2B-Markt sieht, haben wir die Aufgabe, unseren Mitgliedern aus dem Handel Lösungen an die Hand zu geben, die ihre Geschäftsmodelle ergänzen oder erweitern. Und, darüber hinaus, unseren Industriepartnern neue Ansätze zur Modifizierung und Verbesserung ihrer Produkte zu geben. Die Kernkompetenzen der Verbundgemeinschaft RGF einzubringen, im ersten Schritt unsere Farbkompetenz für den Etikettenmarkt“.

Hintergrund Uninet

UniNet, mit Stammsitz in New York und US-Niederlassung in Kalifornien, ist ein weltweit führender Her­steller und Lösungsanbieter für digitalen Etiketten- und Transferdrucklösungen. Die Systeme zeichnen sich durchgängig durch einzigartige Flexibilität aus. Von der Niederlassung in Barcelona aus bedient UniNet die europäischen Märkte.

Hintergrund RGF

Der RGF besteht aus 42 Fachhandelsmitgliedern und 5 Mitgliedern im RGF Consulting Team. Das Netzwerk erwirtschaftet über 250 Mio. Euro Außenumsatz und unterhält 16 strategische Partnerschaften aus der Industrie. Der RGF ist eine 1985 gegründete Verbundgemeinschaft nach genossenschaftlichem Prinzip. Als Händlernetzwerk, Interessenvertretung, Einkaufs- und Marketinggemeinschaft. Die RGF-Mitglieder adressieren dabei unterschiedliche B2B-Zielmärkte rund um professionelle Druckanwendungen. Die Kernkompetenzen liegen in den Bereichen: Farbmanagement, Digitaldrucktechnik, PDF, Medien und Spezialanwendungen.