Labelexpo Europe 2017

Fujifilm – 90% Energieeinsparung druch Illuma-LED-UV-Härtung

Mit dem nachrüstbaren System Illumina präsentiert Fujifilm auf der Labelexpo eine Möglichkeit, klassische Flexodruckmaschinen für UV- bzw. wasserbasierte Farben auf LED-UV-Aushärtung umzustellen.

Illumina enthält ein LED-UV-Aushärtungslampensystem, das für den Einsatz mit einem neuen Flexodruckfarbensystem, der Serie 300 von Fujifilm entwickelt wurde. Der dazu erforderliche Konvertierungsprozess soll schnell und einfach abgeschlossen sein. Dank des kompakten Designs passt die Illumina-Einheit auf die meisten UV-Flexodruckmaschinen jeder Breite. Die Montage erfolgt direkt auf der Flexodruckmaschine für wasserbasierte Farben, zudem ist keine zusätzliche Walze erforderlich.

Das LED-Chip-Design von Illumina erzeugt weniger Wärme, die dann abgeleitet wird. Die Konstruktion von Illumina senkt den Energieverbrauch – im Vergleich zu konventionellen UV-Aushärtungslampen soll sich ein Einsparpotenzial von bis zu 90 Prozent ergeben. Illumina ermöglicht zudem das Bedrucken einer größeren Bandbreite von wärmeempfindlichen und unbeschichteten Folien auch ohne Kühlwalzen. Die LED-Technologie und die gewölbte Linse sorgen für eine Übertragung von bis zu 44 Prozent mehr Energie, sodass die Aushärtung beschleunigt wird.