Labelexpo Europe 2019

AB Graphic – vom Spulen bis zur RFID-Produktion

Flachumspuler Horizon von AB Graphic
Der Flachumspuler Horizon von AB Graphic wird im Workflow-Verbund gezeigt (Quelle: AB Graphic)

AB Graphic International präsentiert auf der Labelexpo in Halle 6, Stand A37, eine Omega SRI 430 als Produktionsmaschine für Blanko-Etiketten sowie erstmalig die neue Omega-Converter-Baureihe mit Zylinder-Schnellwechselsystem und formatvariabler Querperforationsstanze.

Ausgestattet mit Servo-angetriebener Stanze sowie dem neuesten Turret System mit vollautomatischer Schneide- und Wechselfunktion. Die Produktionsgeschwindigkeit beträgt zu bis 210 m/min. Bildverarbeitung und eine komplette JDF/JMF-Anbindung gehören zum Standard. Gezeigt wird zudem eine SRI 530, ausgelegt als Film-Rewinder, mit integriertem, hochauflösendem fleyeVision-Kamerasystem. Die SRI ist jetzt auch als 600mm breite Maschine verfügbar. Darüber hinaus wir eine komplette, hocheffiziente Booklet-Produktion mit der B5010 ausgestellt.

Anzeige

Die fleyeVision Bildverarbeitung ist auf zahlreichen Ständen der Labelexpo zu sehen: HP, AB Graphic, REA sowie Domino Inkjetsysteme. Ein Highlight hierzu ist das Zero-Setup basierend auf einem Barcode der automatisch gelesen wird und das Einrichten ohne Bediener-Intervention ermöglicht.

Aus der Digicon-Serie werden insgesamt sieben unterschiedliche Maschinenkonfigurationen ausgestellt, Zwei davon mit der Digilase-Laserstanze. Gezeigt wird zudem eine komplexe Maschinenausstattung für hochveredelte Getränkeetiketten, als auch die semirotative Stanze FastTrack in Verbindung mit dem vollautomatischen Vectra-Wickelautomaten. Eine Hybrid-Digitaldruckmaschine wird gemeinsam mit Domino vorgeführt. Der neue Horizon-Flachumspuler wird im Workflow-Verbund mit einer Digicon und dem fleyeVision-Kamerasystem gezeigt. Eine kompakte Maschine für RFID-Etiketten wird das Ausstellungsportfolio abrunden.

Das könnte Sie auch interessieren