Labelexpo Europe 2019

CERM – mehr Automatisierung, weniger Makulatur

CERM Live-Monitor
Über den Live-Monitor des Smart-BI von CERM lassen sich ortsunabhängig alle Produktionsstati ablesen (Quelle: CERM)

Die Cerm Business Automation Software (ERP/MIS) wird sich auf der Labelexpo in Halle 6, Stand A42, besonders auf zwei sich ständig weiterentwickelnde Themen konzentrieren: Automatisierung und Überblick über den Produktionsstand.

Hierzu wurde unter anderem die Business-Intelligence-Plattform „Smart BI“ erweitert, um den Kunden ein einfaches Werkzeug zur Leistungsanalyse an die Hand zu geben. Es geht um Vertrieb und Produktion, aber es geht auch um viele andere Bereiche. Mittels Smartphone oder Tablet besteht die Möglichkeit, ein eigenes personalisiertes Dashboard zu sehen – und das ortsunabhängig.

Anzeige

Eine der neuesten Funktionen von BI ist der „Live Monitor2, der alle Produktionsanlagen und deren aktuellen Leistungsstatus anzeigt. CERM wird dazu einen Cloud-Link erstellen, um die Leistung der Maschinen anzuzeigen, die auf den Labelexpo-Ständen mehrerer Partner laufen. Besucher können dies auf deren und dem CERM-Stand live erleben. Die CERM-Schnittstellen werden somit auf vielen Partnerständen präsent sein. Gezeigt wird, wie Automatisierung Rüstzeiten und Makulatur reduziert und Produktionsdaten für Kalkulations- und Verwaltungszwecke bereitstellt. Zudem bietet das Unternehmen auf dem eigenen Stand Miniseminare und die Möglichkeit zur Diskussion an.

Das könnte Sie auch interessieren