Farbkommunikation im Skalen- und Multicolordruck

Fogra-Symposium zu Farbmanagement und Farbkommunikation

Unter dem  Motto „Farbkommunikation im Skalen- und Multicolordruck – CMYK++“ lädt die Fogra vom 28. Februar bis 1. März 2018 zum Symposium nach München ein.

Der automatisierte und professionelle Einsatz des Mehrfarbendrucks stellt Druckdienstleistern ein großes Potenzial zur Kostenoptimierung und Qualitätsverbesserung zur Verfügung. So berichtet ein Druckeinkäufer über eigene Anforderungen und konkrete Umsetzungen der Sonderfarben mit Hilfe von CxF/X-4. Verpackungsdruck-Anwender aus Offset-, Flexo-, Tief- und Digitaldruck zeigen ihre individuellen selbst erlebten Stolpersteine auf und welche Lösungswege sie eingeschlagen haben.

Logo Fogra-Symopsium

Die Schilderungen werden durch aktuelle Erkenntnisse für den Hard- und Softproof sowie bisher unbekannte Möglichkeiten neuester Inline-Messgeräte ergänzt. Werbungtreibende, Markenhersteller, Zulieferer sowie Medien- und Druckdienstleister erfahren von führenden Anwendern und Experten Trendentwicklungen und Hintergrundwissen über aktuelle zukünftige Praxislösungen.

Neben dem Programm mit sieben Themenblöcken bietet das Farbmanagement-Symposium den Teilnehmern eine Plattform zum Networking und Erfahrungsaustausch. Höhepunkt ist die Feier des 25. Geburtstags des Internationalen Color Consortiums (ICC), das den geselligen Abend mit einem Überraschungsprogramm gestalten wird.

Zudem wird der neue Fogra-Medienkeil Multicolor zum Symposium erstmalig vorgestellt. Teilnehmer erhalten einmalig einen Rabatt von 50 % beim Kauf des neuen Kontrollmittels.

Weitere Informationen www.fogra.org/CMS2018/