Papiertechnische Stiftung PTS

Seminar Materialprüfung von Haftetiketten

Die PTS (Papiertechnische Stiftung) führt am 19./20. Juni 2017 in München das Einführungsseminar "Materialprüfung von Haftetiketten" durch (Quelle: PTS)
Die PTS (Papiertechnische Stiftung) führt am 19./20. Juni 2017 in München das Einführungsseminar „Materialprüfung von Haftetiketten“ durch. Das Seminar vermittelt kompakt und praxisorientiert alle Kenntnisse, die für eine erfolgreiche und effiziente Materialprüfung von Haftetiketten und Haftverbundmaterialien benötiget werden.

Globale Trends für den Etikettendruck

Während Akzidenzdrucker mit dem Problem sinkender Auflagen kämpfen, verzeichnet der Verpackungs- und Etikettendruck eine steigende Nachfrage. In einem Bericht des Marktforschungsunternehmens Freedonia Group wird für die weltweite Nachfrage nach Etiketten bis zum Jahr 2018 ein jährliches Wachstum von 4,9% prognostiziert. Dies entspricht einem Anstieg des Gesamtwerts des Etikettenmarkts auf 114 Milliarden US-Dollar weltweit. [1] Der Artikel…
Anzeige

Podiumsdiskussion im Rahmen der UV Days 2017 bei IST Metz

LED-UV und der Einsatz im Etikettendruck

Podiumsdiskussion LED-UV im Etikettendruck bei IST Metz (v.l.): Peter Plöhn, Chromos; Dominik Heiniger, Bobst; Achim Herzog, ITL UV Integration; Michael Bartelt, Schlenk; Benjamin Alle, Highlight Media; mit Michael Scherhag, Redakteur Etiketten-Labels (Quelle: Frank Lohmann)
Im Rahmen der UV Days 2017 von IST Metz in Nürtingen moderierte Etiketten-Labels-Redakteur Michael Scherhag eine Podiumsdiskussion zum Etikettendruck und dem Einsatz der LED-UV-Technologie.

Betrachtung der Kosten

Laserstanzen im Vergleich zur rotativen Stanzung

Ob konventionell oder Laserstanzen: Jedes Verfahren bietet Vor- und Nachteile und sollte gründlich gegeneinander abgewogen werden
Der digitale Druck, genauer die digitale Bebilderung, erobert auch in der Herstellung selbstklebender Etiketten einen immer größeren Marktanteil. Dabei sind nicht riesige Mengen bewältigter Quadratmeter an Selbstklebematerial das Kriterium, sondern die kleinen bis mittleren Auflagengrößen. Der frühere „Lückenfüller nach unten“ mausert sich zum etablierten Herstellverfahren für Selbstklebeetiketten.

Inline-Integration in Druck- und Convertingsysteme

CTC International – Neue halbautomatische Spleißanlage

Die halbautomatischen Spleißanlagen des Typs 800-PV-VF-36 von CTC sind für die Inline-Integration in Druck- und Convertingsysteme ausgelegt (Quelle: CTC)
Die neue Modellreihe 800-PV-VF-36 halbautomatischer Spleißanlagen des US-Herstellers CTC ist für die Inline-Integration in Druck- und Convertingsysteme ausgerichtet. Die ergonomisch günstig gestaltete Anlage ist für die Non-Stop-Produktion geeignet und kann Substratrollen bis zu einem Durchmesser von 914 mm und einem Höchstgewicht von 408 kg aufnehmen.

Open house bei Mark Andy in Warschau

Mark Andy – Neues für Druck und Converting

Pawel Stelmach. Prawa autorskie zastrzezone.
Etwa 300 Teilnehmer an der Open-House-Veranstaltung warfen einen Blick in die voll integrierte Produktion mit den hybriden Flexo/Inkjet-Plattformen von Mark Andy (Quelle: Mark Andy)
Mark Andy gab in Warschau im Rahmen einer Open-house-Veranstaltung einen Ausblick auf seine Exponate für die Labelexpo Europe 2017. Etiketten-Labels-Autor Nick Coombes berichtet.
Anzeige

Egger Druck und WePrint

Online-Kooperation für individuelle Etiketten und Verpackungen

Individuelle Etiketten und Verpackungen – das ist das Ziel der Onlinekooperation von madika und Avery Zweckform (Quelle: Egger Druck)
madika.de, Onlineshop des Verpackungsspezialisten Egger Druck + Medien und WePrint, der Online-Druckservice Avery Zweckform, starten eine Kooperation. Selbstvermarkter und Marketer erhalten neben maßgeschneiderten Verpackungslösungen und individuell gestalteten Produkt- oder Versandetiketten einen Partnerrabatt, der auch für geringe Stückzahlen gilt.

Präsentiert von Etiketten Labels

Special Digital Printing Today 1-2017

Ab sofort zum Download erhältlich: Das erste Digital Printing today Special 2017 von Etiketten-Labels (Quelle: G&K TechMedia)
Lesen Sie die erste „Digital Printing today“-Special-Ausgabe diesen Jahres mit den folgenden Beiträgen: „Individualisierung im Schmalbahn-Druck“, „Marketingchancen durch den Digitaldruck“, „Zuverlässigkeit – ein Erfolgsfaktor in der Digitaldruck-Produktion“ sowie „Digitaldruck treibt den Wandel voran“.

Verband Druck und Medien Bayern

Vdmb bestätigt Vorstand und erweitert

Astrid Schmihuber
Der neu gewählte Vorstand des VDMB. V.l.: Holger Busch, Thomas Feuerlein, Hannes Riebl, Ulrich Eberl, Christoph Schleunung, Erik Kurtz und Thomas Maul (Quelle: vdmb)
Die Mitgliedsunternehmen des Verbandes Druck und Medien Bayern (vdmb) haben Christoph Schleunung, geschäftsführender Gesellschafter der Schleunungdruck GmbH in Marktheidenfeld, als Landesvorsitzenden für weitere zwei Jahre bestätigt.
Anzeige

Marktbetrachtung von Avery Dennison

Der Kampf gegen Fälschungen und Produktmanipulationen

Permanent haftender Acrylat-Dispersionsklebstoff S788P von Avery Dennison, der Manipulationen sichtbar macht (Quelle: Avery Dennison)
Manipulationen und Produktaustausch treffen alle Marktbereiche empfindlich – von der Elektronik bis zu Arzneimitteln, Kraftfahrzeugen und Lebensmitteln. Monda van Eijl, Produktmanagerin bei Avery Dennison Select Solutions befasst sich mit der Frage, mit welchen Problemen Markeninhaber in Hinsicht auf Warenfälschungen, Produktmanipulationen und zukünftige Vorschriften zu kämpfen haben.

Zusammenschluss soll globale Vorteile eröffnen

Rotocontrol und EMT International bündeln ihre Kräfte

Rotocontrol, Linau (D), Hersteller von Rollenschneid-, Aufwickler-, Inspektions,- und Finishing-Maschinen für Etiketten, gab den Zusammenschluss mit EMT International bekannt. EMT ist Hersteller von maßgefertigten als auch standardisierten Anlagen und -erweiterungen für den digitalen sowie den herkömmlichen Schmal- und Breitbahndruck. Der Stammsitz der Firma EMT International befindet sich in der Nähe von Green Bay, Wisconsin.

Aepos.Label von Lewald & Partner

Neue Workflowlösung für den Etikettendruck

Mit aepos.Label entwickelt Lewald & Partner eine neues System für Auftragsmanagement und Produktionsplanung (Quelle: Lewald & Partner)
Mit der Kombination aus Auftragsmanagement und Produktionsplanung hat Lewald & Partner ein neues System entwickelt, dass die digitale Etikettenproduktion optimieren soll. Es soll dort andocken, wo Defizite bestehen, sie beheben und neue Ansätze zur Produktivitätsoptimierung umsetzen.