Durst – Erweiterung der Tau 330 Serie mit UV-Inkjet

Hermann Pitscheider
Die neue Tau 330 RSC (Quelle: Durst)
Mit Tau 330 RSC präsentiert der Hersteller auf der Labelexpo eine Erweiterung der Tau Serie. Das digitale UV-Inkjet Etiketten- und Verpackungsdrucksystem hat eine Druckbreite von 330 mm und eine Geschwindigkeit von bis zu 78 Laufmetern pro Minute. Dies entspricht einer Produktionskapazität von 1485 m² pro Stunde, bei einer Druckauflösung von 1200 x 1200 dpi.
Anzeige

Etiketten-Labels präsentiert das Whitepaper "UV Flexodruck für Lebensmittelverpackungen"

Migrationsarme Druckfarben neuen Typs

Whitepaper jetzt kostenlos herunterladen
In einem ausführlichen Whitepaper präsentiert der Druckfarbenhersteller Zeller+Gmelin die UVAFLEX-Y81-Farbserie: eine neue Serie für den migrationsarmen und geruchsarmen UV-Flexodruck. Es beschreibt detailliert, für welche Anwendungen die Farbserie geeignet ist und welche Voraussetzungen zu beachten sind.
Anzeige

Mouvent – Cluster-basierte Digitaltechnologie für den Etikettendruck

Blick auf das „Innenleben“ der neuen Digitaldruckmaschinen von Mouvent während der Präsentation auf der Labelexpo (Quelle: G&K)
Das Joint Venture von Bobst und Radex präsentiert in Brüssel eine neue Serie digitaler Etikettendruckmaschinen. Sie besteht aus drei Modellen, die alle bis zu sieben Farben auf verschiedenste Substrate wie Papier, selbstklebendes und nassklebendes Etikettenmaterial sowie flexible Materialien drucken.

Der Digitaldruck gewinnt zunehmend an Bedeutung

Roland Schreiner, Geschäftsführer der ­Schreiner Group
Die Schreiner Group mit Hauptsitz in Oberschleißheim ist ein international tätiges deutsches Familienunternehmen. Das Ehepaar Theodor und ­Margarete Schreiner gründete bereits 1951 eine „Spezialfabrik für ­ geprägte Siegelmarken und Etiketten“. Heute bietet die Schreiner Group maßgeschneiderte Produkte, Lösungen und Services für eine Vielzahl von Branchen, von der pharmazeutischen Industrie und Medizintechnik über Logistik, Maschinenbau, Telekommunikations-,…

Erweiterung für mehr Produktivität

All4Labels installiert HP Production Pro

Die bei All4Labels installierte HP Production Pro sorgt für höheren Durchsatz und gesteigerte Produktivität. Links: Michel Koch, Digital Prepress Manager bei der All4Labels Global Packaging Group und Roger Gehrke, Corporate Director Digital Printing (Quelle: HP)
Die All4Labels Global Packaging Group installierte die kürzlich vorgestellte HP Production Pro for Indigo Labels & Packaging. Die neue (RIP)-Ansteuerung für die vorhandene HP Indigo Digital Press eignet sich vor allem für Druckjobs, die in besonders kurzer Zeit umgesetzt werden müssen oder variable Daten beinhalten.

Labelexpo Europe 2017

Meech – neue Elektrostatik- und Bahnreinigungslösungen

Mit Cyclean zeigt Meech auf der Labelexpo ein kompaktes, berührungsloses System mit optimierter Reinigungswirkung, das auch kleinste Partikel entfernen kann (Quelle: Meech)
Meech zeigt auf der Labelexpo Europe 2017 (Halle 6, Stand C34) seine neuesten Bahnreinigungssysteme und Hyperion-Entladeelektroden. Darunter neben der Hyperion-Serie die aktuellen Bahnreinigungssysteme, einschließlich Cyclean und Takclean.
Anzeige

Labelexpo Europe 2017

Gallus – neue Labelmaster mit Multiweb-Ausstattung

Die neue Advanced-Serie der Gallus Labelmaster ist schneller, einfacher zu bedienen und modular konzipiert, um für künftige Anforderungen gewappnet zu sein (Quelle: Gallus)
Gallus zeigt auf der Labelexpo Europe 2017 erstmals die neue Gallus Labelmaster-Advanced-Linie mit Multiweb-Ausstattung, modularem Aufbau, maximaler Flexibilität und einem hohen Automatisierungsgrad. Unterschiedliche Veredelungs- und Druckeinheiten können an jeder Position der Maschine schnell und einfach gewechselt werden.

FINAT Studie analysiert Digitaldruckmarkt in Europa

Trends im digitalen Etikettenmarkt

Prognostizierte Installationen digitaler Druckmaschinen bis ins Jahr 2022
Eine im Auftrag des FINAT durchgeführte Studie analysiert den aktuellen digitalen Etikettenmarkt in Europa. Sie informiert über die aktuelle Marktgröße sowie die Wachstumsraten digitaler Maschineninstallationen in den nächsten fünf Jahren. Zudem liefert sie umfassende Informationen über die Trends des Digitaldrucks in den einzelnen Produkt­kategorien als auch zu Investitionsüberlegungen in die nächste Generation digitaler Druckmaschinen.