Touch the future - Anwendungen mit Wachstumspotential

2nd drupa Global Insights Report erhältlich

Der 2. „drupa Global Insights“ Report zum Thema „Touch the Future – Anwendungen mit Wachstumspotenzial“ liegt vor
Der 2. „drupa Global Insights“ Report zum Thema „Touch the Future – Anwendungen mit Wachstumspotenzial“ – herausgegeben von der Messe Düsseldorf – liegt vor. Es handelt sich um den zweiten Bericht der Reihe zur strategischen Marktverschiebungen im internationalen Druck- und Mediensektor sowohl auf globaler als auch auf regionaler Ebene.

Kalender 2016 jetzt erhältlich

hubergroup – Märkte der Welt

Weihnachtsmarkt in Trier – das Dezembermotiv des hubergroup-Wandkalenders 2016
Die Märkte der Welt sind im kommenden Jahr das Leitthema des jedes Mal mit großer Spannung erwarteten hubergroup-Kalenders. Traditionelle Märkte aus Regionen, in denen der Druckfarbenhersteller hubergroup mit Niederlassungen vor Ort vertreten ist, tauchen als Motive im Kalender auf und spiegeln die bunte Vielfalt des Lebens wieder.
Anzeige

Ein System für bis zu fünf Druckmaschinen

Ballenpresse für große Volumen

Matho auf der Labelexpo (v.l.n.r.): Tomas Deksnys, PakMarkas; Josef Thor, Matho; Virginijus Gumbaragis, PakMarkas und Matthias Thor, Matho
Die Matho Konstruktion & Maschinenbau GmbH, Ellwangen, konnte ihre erfolgreichste Labelexpo-Teilnahme verkünden. Während der Show stellte Matho die komplette Schneidmodulserie Cuttopipe aus. Zudem wurde die neue Ballenpresse Cuttopress CP-2000 vorgestellt.

Erhardt + Leimer zieht positive Labelexpo-Bilanz

Druckbildinspektion als Besuchermagnet

Das 100%-Inspektionssystem Smartscan von Erhardt+Leimer gehört zu den Besuchermagneten auf dem Labelexpo-Stand
Erhardt + Leimer zieht für den Labelexpo-Auftritt eine positive Bilanz. Als besonderer Besuchermagnet erwies sich laut E+L das neu entwickelte modulare Druckbildinspektionssystem Smartscan. Es ermöglicht eine 100%-Bahnbeobachtungsfunktion mit Zoom, Spleißerkennung sowie die Erkennung von Fehletiketten und Stanzgitterresten. Ein spezielles Beleuchtungskonzept für die Inspektion soll ein nahezu vollautomatisches Job-Setup und die zuverlässige Fehlererkennung ermöglichen. Gezeigt wurde…
Anzeige

Arbeitskreis Aus- und Weiterbildung des VskE

Zusammenarbeit mit den Schulen verstärken

Die Etiketten- und Verpackungsbranche gewinnt innerhalb der Druckindustrie immer stärker an Bedeutung. Aus Sicht des Schmalbahndrucks ist es notwendig, die speziellen Verfahrens-übergreifenden Themen adäquat zu vermitteln. Hierzu plant der VskE eine verstärkte Zusammenarbeit mit der Lehrerarbeitsgemeinschaft Medien e. V. (LAG). Für den Regionalbereich Baden Württemberg wird der Verband ein Treffen mit dem Verbund von Lehrerinnen…

VskE präsentiert umfangreiches Know how

Wikilabel gewinnt an Kontur

Im Rahmen der Heidelberger VskE-Herbsttagung präsentierte Geschäftsführer Klemens Ehrlitzer das neue Wikilabel-Portal, in dem ähnlich wie bei Wikipedia im Laufe der Zeit umfangreiche Informationen aus der Etikettenindustrie, der Produktion und technisches Basiswissen vermittelt werden soll. Das Portal steht zunächst den Mitgliedern offen, soll aber künftig auch durch die Zusammenarbeit mit Berufs- und Hochschulen, den Betrieben,…

Auszeichnung für Hologram Company im Bereich Produkt- und Markenschutz

Holografisches Sicherheitsetikett prämiert

Das von der IHMA ausgezeichnete Nanogram der Hologram Company Rako GmbH für den Kunden Elring Klinger
Die Hologram Company Rako GmbH wurde von der IHMA, dem internationalen Dachverband der Hologrammhersteller, mit dem IHMA-Award ausgezeichnet. Von der Fachjury wurde das holografische Sicherheitsetikett des Kunden Elring Klinger als „Best Applied Security Solution 2014“prämiert. Die Jury hat in ihrer Begründung insbesondere die hervorragende plastische Wirkung und die einfache Auslesbarkeit der offenen Sicherheitsmerkmale des Nanograms…

LED-Geschäft wird weiter ausgebaut

IST Metz positioniert sich neu

(v.l.n.r.) Christian-Marius Metz, Vorsitzender der Geschäftsführung, Holger Kühn, Geschäftsführer Vertrieb, Dr. Robert Sänger, Geschäftsführer Technik (ab 1.1.2016)
Die IST Metz GmbH will dem zunehmenden Geschäft mit LED-UV-Systemen Rechnung tragen. Bereits im Mai dieses Jahres hat das Unternehmen die Mehrheitsanteile an Integration Technology Ltd. erworben. Eine Umstrukturierung in der Geschäftsführung ist jetzt erfolgt.
Anzeige

NFC und Bitsecure: Mobile Echtheitsprüfung zum Produkt- und Markenschutz

Neue App entlarvt Medikamenten-Fälschung über das Etikett

Die neu entwickelte App basiert auf einer komplexen Software. Der Anwender kann das digitale Kopierschutzmuster per Handy auslesen und erfährt in wenigen Sekunden, ob es sich um ein Original oder eine Fälschung handelt
Digitale Technologien spielen in den Fälschungs- und Manipulationsschutzstrategien von pharmazeutischen Unternehmen eine immer wichtigere Rolle. Darüber waren sich über 30 internationale Experten einig, die sich bei einem Kunden-Workshop von Schreiner MediPharm ausgetauscht haben. Schreiner präsentierte zudem seine neue App für Smartphones.

Auf Wachstumskurs in Nordafrika und Nahost

Herma Haftmaterial baut Vertriebsnetz aus

Andreas Walzberg hat mit seinem Unternehmen WAKU den Vertrieb von Herma Haftmaterial in Nordafrika und weiten Teilen des Nahen Ostens übernommen
Herma Haftmaterial ernannte erstmals einen Vertriebspartner für Nordafrika und Nahost: Andreas Walzberg, 54, übernimmt mit seinem Unternehmen WAKU den exklusiven Vertrieb von Herma Haftmaterial in Senegal, Marokko, Algerien, Tunesien, Ägypten, Israel, der Türkei, Saudi-Arabien, Kuwait und den Vereinigten Arabischen Emiraten.