BVDM-Konjunkturtelegramm registriert verbesserte Nachfragesituation

Stimmungshoch in der Druckindustrie

Der Geschäftsklimaindex nahm im August um 0,2 % ab und liegt aktuell bei 109,6 (Quelle: bvdm)
Die Stimmung in der Druck- und Medienbranche war im August 2017 weiterhin gut. Der saisonbereinigte Geschäftsklimaindex nahm gegenüber dem Vormonat zwar um 0,2 % – auf aktuelle 109,6 Zähler – ab. Er lag jedoch 6,1 % über dem Vorjahresmonat, womit er den fünften Anstieg in Folge aufwies. Weitere Informationen: http://www.print.de

Label Partners setzt auf Plattenprozessor von Asahi

Verarbeitungszeit mit neuem Plattenprozessor halbiert

Label Partners’ Managing Director David McCloud mit Production Manager Shane Gillespie an der neuen Plattenverarbeitungsanlage von Asahi (Quelle: Asahi)
Label Partners, ein australischer Etikettendrucker, installierte einen All-in-One-Plattenprozessor AWP 2530 Combi von Asahi Photoproducts für die Flexodruckplatten Asahi AWP-DEF. Die Druckerei konnte damit nach eigenen Angaben die Verarbeitungszeit zur Flexoplattenherstellung halbieren.
Anzeige

Faller zeigt mitdenkende Verpackung

Intelligente Etiketten für die Zukunft

Das Etikett TT Sensor Plus 2 sorgt für einen optimalen Transportschutz von temperatursensiblen Pharma-Produkten wie zum Beispiel Proteinhormonen oder Impfstoffen (Quelle: August Faller GmbH & Co.KG)
August Faller hat das Potenzial von Smart Packaging früh erkannt und setzt bei der Entwicklung innovativer Etiketten- und Verpackungslösungen für den E-Health-Markt auf den Einsatz neuester Technologien. Realisiert hat das Unternehmen bereits in Faltschachteln integrierte NFC-Chips, die zusätzliche und personalisierte Informationen per Smartphone verfügbar machen.Die Verpackung der Zukunft heißt „Smart-Packaging“.

Qualität und Schärfe

Flat-Top-Dots im Etikettendruck

Die UV-Belichtung der Platte erfolgt komplett digital dank der UVLED- Technologie und sorgt somit für eine Reduzierung der Fehlerquote im Plattenherstellungsprozess
Präzise definierte Punktformen öffnen dem Etikettendruck neue Wege. Eskos Full-HD-Flexo-Verfahren basierend auf Flat-Top-Dots bietet eine Vielzahl an Vorteilen bei Qualität und Produktionseffizienz. Die UV-Belichtung der Platte sorgt zudem für Vorteile hinsichtlich Zeitbedarf und Handling.

Investition in den Digitaldruck

Froben Druck installiert HP Indigo für den Kleinauflagendruck

Neue Möglichkeiten für den Etikettendruck sehen Frank Hütter (l.), stellvertr. Geschäftsführung und Timo Wolfsdorf, Geschäftsführung und Qualitätsmanagement von Froben Druck mit ihrer neuen HP Indigo WS6800 (Quelle: HP Indigo)
Der auf Rollenhaftetiketten für den Lebensmittelbereich spezialisierte Druckdienstleister Froben Druck, Ottersberg, investierte in eine HP Indigo WS6800 Digital Press und will damit einer wachsenden Nachfrage des Marktes nach hochwertigen Etiketten, schnellem Service und wirtschaftlichen Kleinauflagen nachkommen.

Herausragendes Design für die Weinetiketten

Zwei Red Dot Design Awards für Weingut Jakob Jung und seine Etiketten

Hochwertiger Druck und aufwändige Veredelung - die neuen Etiketten des Weingut Jakob Jung, gedruckt bei der Etikettendruckerei Seb Wolf in Eltville (Quelle: Weingut Jakob Jung)
Mit dem Red Dot Award erhielt das Weingut Jakob Jung einen der begehrtesten Design-Preise. Eine nicht unbedeutende Rolle dabei spielen auch die Etiketten. Hochwertige Veredelungen und innovative Drucktechniken haben aus den bei Seb Wolf gedruckten einzelnen Etiketten kleine Kunstwerke entstehen lassen. 
Anzeige

Weiterentwicklung von Herma

Mehrschicht-Klebstoff für raue und schwierige Oberflächen

scanrail
Extreme Haftung bei klarer Sicht bietet der optimierte Mehrschicht-Haftkleber 62Xpc unter anderem für hochwertige Folienetiketten auf Kosmetik-, Körperpflege- und Reinigungsprodukten (Quelle: Herma)
Mit dem optimierten Mehrschicht-Haftkleber 62Xpc bietet Herma eine Lösung für raue oder schwierig zu beklebende Oberflächen. Trotz einer sehr hohen Spendegeschwindigkeit haftet er sofort an, so dass das Etikett nicht verrutscht oder die Kanten abstehen.

FINAT-Studie zum europäischen Etikettenmarkt

Der digitale Etikettendruck setzt sich langsam, aber stetig durch

Der Wechsel von Toner-basierter Anwendung auf die Inkjet-Technologie vollzieht sich langsam aber stetig (Quelle: LPC/FINAT)
Eine im Auftrag des FINAT durchgeführte Studie* bietet eine Analyse des aktuellen digitalen Etikettenmarktes in Europa. Sie gibt Informationen über die aktuelle Marktgröße sowie die Wachstumsraten digitaler Maschineninstallationen in den nächsten fünf Jahren.
Anzeige

Labelexpo Europe 2017

SEI Laser – 4 Köpfe für höchste Geschwindigkeit

SEI Laser präsentiert zur Labelexpo Europe 2017 (Halle 9, Stand C57) mit dem Labelmaster ihre neueste und nach eigenen Angaben weltweit schnellste Laserstanze mit bis zu vier Laserschneid- und Stanzköpfen für höchste Prozessgeschwindigkeiten und optimale Schnittqualität. Vielfältige Finishing-Optionen wie Laminieren, Lackieren, Heißprägen sowie Flexodruck voll und semi-rotativ werden angeboten. Die modulare Bauweise erlaubt eine anwenderbezogene…