Einheitliche Formatierung für Etiketten- und Formulardruck

MeadCo – ScriptX 8.0 für die Druck- und Verpackungsindustrie

Die britische Firma MeadCo bringt mit ScriptX 8.0 eine Lösung für die Druck- und Verpackungsindustrie auf den Markt. ScriptX ermöglicht das Drucken direkt aus dem Internet Explorer. Es macht nach eigenen Angaben Schluss mit überflüssigen Dialogfeldern und soll einheitliche Kopf- und Fußzeilen, lesbare Strichcodes und maßstabsgetreue Etiketten gewährleisten.

Die Hauptvorteile von ScriptX liegen in der einheitlichen Formatierung und Erscheinung des Druckmaterials, wenn man Browser-Inhalte via einen lokalen oder Netzwerkdrucker anfertigt. Das gilt auch, wenn die Druckereinstellungen bereits im Internet Explorer (IE) Browser in jedem PC vorgegeben sind. Deshalb kann man HTML und PDF-Formulare, Etiketten, Strichcodes und vieles mehr – im Grunde alles, was für reibungslose Abläufe in einem Druck- oder Verpackungsunternehmen unabdingbar ist – schon beim ersten, und dann bei jedem folgenden, Druckvorgang einheitlich von allen Geräten drucken.