Rea Verifier – Analyse und Prüfung von Strich- und Matrix-Codes

Mobile Prüfung von Codes mit dem VeriPad
Mobile Prüfung von Codes mit dem VeriPad (Quelle: Rea Verifier)

Maschinenlesbare Codes sind manchmal durch kleine Fehler, mangelnden Kontrast oder schlechte Qualität unlesbar und verursachen dann Kosten. Rea Verifier bietet Geräte zur Analyse von Strich- und Matrix-Codes und vergleichen sie mit der jeweiligen Norm.

Codes werden in allen Branchen verwendet und nicht nur aufgedruckt, sondern auch in Oberflächen gelasert, geprägt, geätzt oder genagelt. Bei jedem Verfahren müssen unterschiedliche gesetzliche Vorgaben beachtet und eingehalten werden.

Anzeige

So gilt beispielsweise für gedruckte Matrix-Codes der Standard ISO/IEC 15415 und für gelaserte oder genagelte Codes ISO/IEC TR 29158. Prüftechnik von Rea Verifier ermöglicht die Optimierung von Codes, bis eine hohe Erstleserate bei automatischer Identifikation erreicht und die Prozesssicherheit gewährleistet ist.

Der Rea VeriCube vermisst Codes in idealer Position unter Einhaltung definierter Winkel, Abstände und Beleuchtungen. Die genauen, reproduzierbaren Ergebnisse erlauben eine exakte Bewertung. Für die Inspektion von Codes auf dreidimensionalen Produkten unterschiedlicher Größe gibt es ein flexibles Stativ. Der neue Rea VeriMax kann nach Unternehmensangaben vollständig in Maschinen und Anlagen integriert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: