No-Label-Look für feste Behälter

UPM Raflatac – mehr Nachhaltigkeit mit neuem PP-Lite-Etikettenmaterial

PP Clear FTC Lite schont Ressourcen
Weniger Emissionen sowie geringerer Rohstoff- und Energieverbrauch wird durch die neuen PP-Lite-Materialien von UPM Raflatac möglich (Quelle: UPM Raflatac)

Mit den PP-Lite-Etikettenlösungen bietet UPM Raflatac neue Lösungen zur Unterstützung von Nachhaltigkeit und Produktivität an. Verglichen mit herkömmlichen PP-Materialien verfügen sie über ein leichteres Obermaterial, einen Kleber mit niedrigerem Auftragsgewicht und einen leichteren Träger. Das Sortiment wird nun um eine neue transparente Folie erweitert – PP Clear FTC Lite.

PP Clear FTC Lite schont Ressourcen
Weniger Emissionen sowie geringerer Rohstoff- und Energieverbrauch wird durch die neuen PP-Lite-Materialien von UPM Raflatac möglich (Quelle: UPM Raflatac)

Mit 9 % weniger Rohmaterial als herkömmliche PP-Etikettenmaterialien ist PP Clear FTC Lite für eine Vielzahl von Anwendungen in der Lebensmittel-, Getränke- und Kosmetikindustrie sowie in den Bereichen Haushalts- und Körperpflege geeignet. Das Material kann eingesetzt werden, um einen No-Label-Look auf festen Behältern mit glatten Oberflächen zu erzeugen und ist dabei konform mit EU-Verordnungen zur Lebensmittelsicherheit.

Anzeige

PP Clear FTC Lite ermöglicht mehr Etiketten pro Rolle und erfordert somit weniger Rollenwechsel. Es trägt zur Optimierung des Rohstoffverbrauchs bei und senkt gleichzeitig den Ausstoß von Treibhausgasen sowie den Energie- und Wasserverbrauch. Zudem wird weniger Abfall produziert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: