Neue Produkte von UPM Raflatac

Höchste Transparenz für konturierte Behälter

Mit den Raflex-Folien bietet UPM Raflatac für verschiedenste Behälter und Umgebungsbedingungen Stabilität und Haftungssicherheit
Folien eignen sich ideal als Etikettenmaterial, da sie ihre Funktionalität, Stabilität und visuellen Eigenschaften auch dann beibehalten, wenn sie Feuchtigkeit, Wasser, Chemikalien, Fetten, Ölen oder UV-Strahlung ausgesetzt werden. UPM Raflatac hat daher die Raflex-Folien entwickelt.  Sie sollen Flexibilität und Transparenz für ein breites Spektrum verschiedener Arten von Behältern bieten.

Download: eDossier

Sichere Haftung auf aufgasenden Oberflächen von Etiketten

Selbstklebende Etiketten müssen über die gesamte Lebensdauer eines Produkts auf dessen Oberfläche haften bleiben. Allerdings können vor allem im Automotivbereich Umwelteinflüsse wie Temperaturerhöhungen oder Druckentlastungen dazu führen, dass das jeweilige etikettierte Objekt ausgast. Damit es nicht zu Blasenbildung oder dem Ablösen des Etiketts kommt, ist der Einsatz spezieller Obermaterialien und Klebstoffe erforderlich.
Anzeige

Weitere Investition in den Digitaldruck

Zweite Truepress Jet L350UV für labelprint24

Mit dem neuen Digitaldrucksystem Truepress Jet L350UV von Screen investierte labelprint24 bereits in das zweite System des Herstellers
Um mit dem permanenten Auftragszuwachs Schritt halten zu können, investierte das Online-Druckunternehmen labelprint24 in ein weiteres Screen-Digitaldrucksystem. Es ist inline an ein speziell für die Herstellung von Sandwichetiketten und anderen Multilayer-Etiketten entwickeltes Finishing-System angebunden. Zudem soll die komplette Verarbeitung der Etiketten, wie das Lackieren, Stanzen und Wickeln, auf einen Arbeitsgang reduziert werden.

Qualität und Schärfe

Flat-Top-Dots im Etikettendruck

Die UV-Belichtung der Platte erfolgt komplett digital dank der UVLED- Technologie und sorgt somit für eine Reduzierung der Fehlerquote im Plattenherstellungsprozess
Präzise definierte Punktformen öffnen dem Etikettendruck neue Wege. Eskos Full-HD-Flexo-Verfahren basierend auf Flat-Top-Dots bietet eine Vielzahl an Vorteilen bei Qualität und Produktionseffizienz. Die UV-Belichtung der Platte sorgt zudem für Vorteile hinsichtlich Zeitbedarf und Handling.

Präsentiert von Etiketten-Labels

Digital Printing today 2-2016

Um den Anforderungen des Marktes gerecht zu werden, setzen Druckereien für Etiketten und Verpackungen verstärkt den Digitaldruck als zusätzliche Methode ein. Lesen Sie die zweite „Digital Printing today“-Special-Ausgabe mit den folgenden Beiträgen: „Mehr Etiketten dank schnellerer Digitaldrucksysteme“, „Siegwerk entwickelt Inkjetfarben für die Etikettenbranche“ und „Tintenstrahldruck für industrielle Anwendungen“.
Anzeige

Manuel Heidbrink im Interview

„Automatisierung und Workflow-Optimierung beeinflussen die Wettbewerbsfähigkeit“

Manuel Heidbrink, Geschäftsführer Orgakett: „Wir sehen eine starke Zunahme der Diversifizierung und sinkende Auflagengrößen pro Einzelsorte und Gesamtbestellung.“
Die Orgakett GmbH in Spenge, 1982 gegründet, ist heute Anbieter von Speziallösungen mit einer Spezialisierung auf die Verarbeitung von Sondermaterialien. Das Unternehmen verfügt über rund 250 verschiedene Materialkombinationen, so dass auch ausgefallene Wünsche der Kunden realisiert werden können. Wir sprachen mit Geschäftsführer Manuel Heidbrink.

Grundlagen zur richtigen Bahnführung

Bahnlaufregelung – ein notwendiges Übel?

Walzenanordnung für die Bahnkantenregelung und Querprofiländerungen beim Verdrehen der Walzen 2 und 3. Erläuterungen im Text
Wenn eine Papierbahn – für andere bahnförmige Materialien würde das Folgende sinngemäß ebenfalls zutreffen – eine von Rolle zu Rolle arbeitende Verarbeitungsmaschine, beispielsweise eine Druckmaschine, durchläuft, wird sie mittels zahlreicher angetriebener und nicht angetriebener Walzen von der Abwicklung zur Aufwicklung auf einem in aller Regel nicht geradlinigen, sondern eher mäanderförmigen Weg geführt.
Anzeige

Plug&Play für die Flexokonvertierung

REVO will den Flexoprozess vereinfachen

In der M5 Inline-Flexopress von Bobst sind zahlreiche Anbieter beteiligt, um unter der Bezeichnung REVO den Flexoprozess zu vereinfachen
Mit den Anbietern Americk Packaging, Apex International, AVT,  Bobst, Dupont, Esko, Flint Group, X-Rite und UPM Raflatac wurde unter der Bezeichnung REVO ein Team von anerkannten System- und Maschinenherstellern zusammengeführt, um den Prozess im Flexodruck mit „Digitalisierung“ des ganzen Produktionsprozess zu optimieren, damit revolutionäre Standards in Druck und Konvertierung von Etiketten und Verpackung erreicht werden können.

Strategische Ausrichtung auf Tintendrucklösungen

Michael Rabbe neuer Head of Business Sales bei Epson Deutschland

Michael Rabbe, neuer Head of Sales bei Epson
Michael Rabbe übernahm die Position des Head of Business Sales DACH bei der Epson Deutschland GmbH. Der 41-jährige verantwortet für Deutschland, Österreich und die Schweiz die Bereiche Corporate Account, Private and Public Sector sowie den Fachhandelsvertrieb für Epson Businessdruck, -scan und Projektionslösungen.