Anzeige

Wie sie entstehen und was sie in der Praxis leisten

Mehrlagige Haftklebstoffe für das Etikett

Abbildung 2: Bei einem 2-Schicht-System muss die innere Klebstoff-Lage („intermediate layer“) keine spezifische Haftung aufbauen
Dank neuartiger mehrlagiger Haftklebstoffe gelingt es, selbst „konventionelle“ Etiketten mit einem Zusatznutzen auszustatten, für die bislang Spezialmaterialien erforderlich waren. Wie funktioniert das? Und welche Vorteile resultieren daraus für den Drucker bzw. den Etikettenverwender? Ein Blick hinter den (Beschichtungs-)Vorhang.

Pilot-Anwender für Etiketten und Lebensmittelverpackungen

KDS testet LED-UV-Flexodruckfarben von Siegwerk

Als eines der ersten Unternehmen teste KDS in Polen die neue Nutriflex-LED-UV-Farbe für den Lebensmittelbereich
Der polnische Hersteller von Spezialetiketten, KDS Sp. z o.o. Sp. K., ist eine der ersten Druckereien in Europa, die in LED-UV-Drucktechnologie investierte. Mit Sicura Nutriflex LEDTec hat das Unternehmen nun die migrationsoptimierte LED-UV-Farbserie von Siegwerk für Lebensmittelverpackungen und Etiketten getestet.

Jetzt Unternehmensporträt sichern

Neue Broschüre Packaging! Print!

Präsentieren Sie sich Ihren Kunden! Zeigen Sie Ihre außergewöhnlichen Leistungen im Etiketten- und Verpackungsdruck
Verpackungsdrucker, Etikettendrucker, Faltschachteldrucker, Digitaldrucker, Foliendrucker und Veredler: Präsentieren Sie sich Ihren Kunden mit Ihren außergewöhnlichen Druckdienstleistungen in unserer neuen Sonderpublikation Packaging! Print! Sichern Sie sich jetzt Ihr Unternehmensporträt. Buchungsschluss ist der 21.11.16.
Anzeige

VskE stellt neue Informationen für die Praxis vor

Entscheidungshilfe bei migrationsrelevanten UV-Anwendungen

Klar gegliedert, einfach verständlich und praxisnah – die neue Broschüre des VskE
Auf der Herbsttagung in Wien (3.-5. Oktober) präsentierte der VskE (Verband der Hersteller selbstklebender Etiketten und Schmalbahnconverter e.V.) eine neue Broschüre „Entscheidungshilfe bei migrationsrelevanten UV-Anwendungen“. Mit dieser Broschüre folgt eine weitere praxisnahe Information und Handlungsunterstützung für die Etiketten- und Verpackungsdrucker.

Download: eDossier

Systemintegration – das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile

Seit der Einführung der JDF-Idee im Jahr 1999 haben Management-Informationssysteme (MIS) die Rolle des zentralen Verteilungssystems für Produktionsinformationen ausgefüllt. Einige MIS-Systeme haben sich zu intelligenten Geschäftsautomatisierungssystemen gewandelt, welche die Produktion mittels automatischer Auswahl optimieren. Aus diesem Grunde hat sich Cerm MIS auf die schmalbahnige Druckindustrie spezialisiert und arbeitet mit engagierten Partnern weltweit.
Anzeige

Schreiner Group – „Green Building“ feierlich eröffnet

Bernhard Assfalg
(Von links nach rechts): Helmut Schreiner, 2. Bürgermeisterin Angelika Kühlewein, Bürgermeister Christian Kuchlbauer, Pfarrer Ulrich Kampe, Pastorin Martina Buck und Geschäftsführer Roland Schreiner.
Rund ein Jahr nach dem Spatenstich wurde das neue Firmengebäude VI der Schreiner Group bei einem Festakt feierlich eröffnet. Die lichtoffenen und vollständig CO2-neutralen Büroräume, an deren Gestaltung die Mitarbeiter selbst mitwirkten, werden Mitte November bezogen. Ende Januar wird das Gebäude VI mit 200 Mitarbeitern komplett bezogen sein, dann herrscht auch hier ganz normaler Arbeitsbetrieb.